KICHERERBSEN pikant geröstet

Zutaten:

  • 2 Gläser Kichererbsen (Abtropfgewicht zusammen 440 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL fein gehackten frischen Rosmarin
  • 1 Knobizehe
  • 3 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1 TL orientalische Gewürze wie: Cumin, Muskat, Koriander, Kurkuma, Zimt

Zubereitung:

  • Kichererbsen in ein Sieb abgießen, gut abspülen und abtropfen lassen
  • Rosmarin waschen, gut abtrocknen, fein hacken
  • Knobizehe in 3 EL Olivenöl pressen
  • Gewürze hinzu und alles gut vermengen
  • im Ofen auf Backfolie bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 25-30 Minuten backen

Tipp der Salzfee:

  • Kichererbsen platzen gerne am Ende des Röstvorgangs auf; so werden sie noch aromatischer
  • die Röstmischung im Schraubglas hält sich 4 Tage im Kühlschrank; wird aber meistens vorher weggeknabbert ;o)
  • schmeckt besonders lecker als Topping auf Süßkartoffel und überhaupt in Bowls
  • das Kichererbsenwasser beim Abgießen auffangen; damit läßt sich wunderbar AQUAFABA schlagen, Kicherschnee, veganer Eischnee
  • das Rezept stammt ursprünglich vom Ernährungs-Doc Anne Fleck aus ihrem Buch ‘SCHLANK’; ich habe es gewürzvoll abgeändert, weil ich frischen Rosmarin liebe und meine CLIFFORD BAY Meersalzflocken, die nur die Hälfte vom Natriumchlorid enthalten bei doppeltem Salzgenuss.

Foto copyright Maike Tietjen