BÄRLAUCHBLÜTEN an BLUMENKOHLBLÄTTER-CURRY

ZUBEREITUNG:

  • Blätter und Strunk von 1 Blumenkohl in kleine Stücke schneiden
  • 3 Karotten stifteln
  •  zur Seite stellen
  • 1 rote Zwiebel würfeln und in Kokosöl anschwitzen
  • folgende Gewürze mit hinein und anrösten
  • 1/2 rote Peperoni fein würfeln
  • 1 Daumen Ingwer fein würfeln
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 EL Gemüsebrühpaste
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Chili-Knobipulver
  • 1/2 TL Zimt
  • alles ablöschen mit
  • 1 Dose Tomaten in Stücke, pikant
  • Dose mit Wasser auffüllen und dazu
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Tasse rote Linsen
  • jetzt die Blätterstücke dazu

Fertig garen und mit Tomatenmark abschmecken.

Mit Bärlauchblüten und dem zarten Knusper der CLIFFORD BAY  Meersalzflocken servieren.

Foto by Maike Tietjen

FICHTENWIPFEL-SALZ

Jung und hellgrün: die neuen Triebe der Fichte.

ZUBEREITUNG:

  • 1 Handvoll Fichtenwipfel
  • 1/2 Handvoll grobkörniges CLIFFORD BAY Meersalz vom Feinsten
  • mörsern oder elektrisch mixen
  • auf Butterbrotspapier oder Backpapier ausbreiten und 3 Tage lang trocknen
  • danach nochmals mörsern, falls zu hart und grob durch’s Trocknen
  • abfüllen

TIPP DER SALZFEE:

  • ein leeres Glas CLIFFORD BAY Meersalzflocken ist ideal zum Abfüllen
  • grüne Schleife drum und verschenken
  • dieses Salz passt super zum gegrillten Fisch und zu Fischgerichten

Fotos by Maike Tietjen

ZOODLES mit Frühlingsgemüse

ZUBEREITUNG:

  • 1 Kohlrabi stifteln
  • 2 Möhren stifteln
  • Fenchel’finger‘ in kleine Ringe schneiden
  • Gemüse bissfest dampfgaren

ZOODLES:

  • 1 Zucchini mit dem Spiralschneider zu Zoodles drehen
  • 1 rote Zwiebel in halbe Ringe schneiden
  • beides in der Pfanne in Öl anschwitzen
  • gedämpftes Gemüse hinzu

ABSCHMECKEN:

  • Zitronen-Olivenöl
  • bunter Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Hefeflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • geröstete Cashews hacken und darüberstreuen
  • Dill oder Petersilie

Foto copyright Maike Tietjen

BÄRLAUCH-BOHNENSUPPE mit Giersch und Bärlauchblüten

ZUBEREITUNG:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • 1/2 rote Peperoni
  • 4 getr. Tomaten in Öl
  • gewürfelt anschwitzen
  • 2 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • gewürfelt hinzu
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 g weiße gekochte Bohnen aus dem Glas
  • köcheln
  • 2 handvoll frischen Bärlauch klein geschnitten dazu
  • 2 EL Tomatenmark
  • alles pürieren

GEWÜRZE:

  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 TL Harissa
  • 1 TL Paprikapulver
  • bunten Pfeffer

ANRICHTEN:

  • Bärlauchblüten und Giersch
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Cashews klein gehackt
  • Tupfen von Joghurt oder Sahne

TIPP DER SALZFEE:

  • schmeckt auch lecker mit Brokkoliröschen und gerösteten Blattmandeln
  • Variante: rote Linsen statt Bohnen; mit Kokosmilch verfeinern

Foto copyright Maike Tietjen

PUMPANELLA VULKANSPARGEL gebraten

Wer liebt Spargel? Wer mag Chicorée? Da habe ich etwas Köstliches gefunden: PUNTANELLA, auch Vulkanspargel oder Spargelchicorée genannt. Ein Zichoriengewächs, dessen Mitte man wie grünen Spargel zubereiten kann, dessen Blätter als Salat oder Gemüse sehr ergiebig sind. Roh schmeckt ebenso alles an ihm. Ich bin begeistert! Hier eine feine Vorspeisenidee:

ZUBEREITUNG in der Pfanne:

  • die Vulkanspargelspitzen halbieren
  • in Kokosfett oder Olivenöl kurz knusprig braten
  • mit Zitronen-Olivenöl und geröstetem Sesam anrichten
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken genießen

Fotos copyright Maike Tietjen

FRISCHKÄSE selbstgemacht mit HARISSA MÖHREN in Chicorée-Ohren zu Ostern

Selbstgemachter Frischkäse in Chicorée-Ohren zu Ostern.

ZUBEREITUNG:

  • 180 g Naturtofu mit einer Gabel fein zerdrücken oder mit allen Zutaten pürieren
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 2-3 EL geschmolzenes Kokosfett/Öl

Mit frischen Kräutern vermengen und DANN den zweiten TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken unterheben.

Den veganen Frischkäse habe ich in Chicorée-Blätter gestrichen und mit gebratenen Möhrenstreifen belegt. Die Möhren orientalisch gewürzt: Kreuzkümmel, Kurkuma, Harissa.

TIPP DER SALZFEE:

  • gerösteter Sesam passt perfekt dazu
  • mit den zarten CLIFFORD BAY Meersalzflocken alles verfeinern
  • übrigens kann man das Ganze für Sandwiches benutzen: Brot mit Frischkäse bestreichen, mit den Karottenstreifen belegen, Chicorée als Salatblatt dazwischen und zuklappen. Lecker!!!!
  • die Möhren kann man auch im Ofen oder in der Heißluftfritteuse zubereiten

Foto by Maike Tietjen

BROKKOLI BLUMENKOHL OFENGEMÜSE an Joghurt Teriyaki Sauce

ZUBEREITUNG:

  • Brokkkoli und Blumenkohl in Röschen teilen
  • mit Olivenöl vermengen (Backblech mit Backpapier)
  • 25 Minuten bei 180° C Umluft
  • .
  • Joghurt (z.B. Kokosjoghurt) sämig rühren
  • Teriyaki Sauce dazu
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken genießen

TIPP DER SALZFEE:

  • wer mag, spielt mit Gewürzen: Chili, Cumin, Garam Masala und Tomatenmark
  • man kann die Röschen auch vorher in der schnellen BBQ Sauce wenden (Suche: Blumenkohl in schneller BBQ Sauce)
  • die Teriyaki Sauce habe ich selbstgemacht; sie ist zuckerfrei (Suche: Teriyaki Sauce)

Foto copyright Maike Tietjen

CURRY-DAL mit BLÄTTERN vom BLUMENKOHL und VULKANSPARGEL

Mein wohl bestes Curry-Dal ever!

ZUBEREITUNG:

  • Blätter von 1 Blumenkohl in kleine Stücke schneiden
  • Blätter von 1/4 Pumpanella (Vulkanspargel) ebenso
  • die klein geschnittenen Blätter zur Seite stellen
  • 1 rote Zwiebel würfeln und in Kokosöl anschwitzen
  • folgende Gewürze mit hinein und anrösten
  • 1/2 frische Kurkuma fein würfeln
  • 1 Daumen Ingwer fein würfeln
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 EL Gemüsebrühpaste
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Chili-Knobipulver
  • 1/2 TL Zimt
  • alles ablöschen mit
  • 1 Dose Tomaten in Stücke, pikant
  • Dose mit Wasser auffüllen und dazu
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Tasse rote Linsen
  • jetzt die Blätterstücke dazu

Fertig garen und mit Tomatenmark abschmecken. Ich hatte erstmals ein sehr aromatisches Tomatenmark aus Spanien. Ganze 140 g habe ich ins Dal gegeben.

Mit Basilikumblättern und dem zarten Knusper der CLIFFORD BAY  Meersalzflocken servieren.

Foto by Maike Tietjen

JOGHURT mit MANDARINEN und MANDELN

schnell . schlank . schlemmen .

ZUBEREITUNG:

  • Naturjoghurt Deiner Wahl (bei mir Kokosjoghurt)
  • schön sämig rühren, etwas Süße (z.B. Stevia)
  • Mandarinen in Scheiben schneiden
  • Blattmandeln rösten und mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken bestreuen

Foto copyright Maike Tietjen

CHINAKOHL gebraten, Butternut-Hummus und Bärlauch-Cashew-Dip

ZUBEREITUNG Butternut-Hummus:

  • Butternut würfeln und in etwas Gemüsebrühe garen
  • 1 Dose abgetropfte Kichererbsen hinzu
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • Saft von 1 Mandarine
  • Ingwer
  • 1/2 TL Knoblauch-Chili-Pulver oder frisch
  • alles pürieren
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken abschmecken

Die kurz in Kokosöl knusprig gebratetenen Chinakohlhälften auf dem Butternut-Hummus anrichten. Zitronen-Olivenöl über den Kohl träufeln. Wer mag ergänzt gerösteten Sesam.

Bärlauch-Cashew-Dip oder Bärlauchpesto dazu.

Mit Granatapfelkernen und CLIFFORD BAY Meersalzflocken servieren.

Foto copyright by Maike Tietjen