PESTO auf Brot

ZUBEREITUNG PESTO:

  • Blätter von 1 Kohlrabi klein schneiden (ohne die ganz harten Stiele)
  • 3 EL geröstete Cashews mahlen
  • 3 EL Zitronen-Olivenöl
  • 3 Zehen Knobi pressen
  • 1 EL Hefeflocken
  • Pfeffer, Cayenne-Pfeffer, Muskat
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • alles pürieren

ANRICHTEN:

  • knusprig gebratene Pilze
  • Peperoni in Scheiben
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Lieblingsbrot frisch oder geröstet (Hafer-Saatenbrot)

TIPP DER SALZFEE:

  • Pesto mit Kokosmilch verfeinern

Foto by Maike Tietjen

Papaya Hirse Frühstück mit Mandelmus

Bunt und gesund in den Tag!

  • Hirse kochen und quellen lassen
  • Papaya mit etwas Limettensaft beträufeln
  • 1 EL Leinöl
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL geröstete Blattmandeln
  • Zimt
  • mit dem Crunch der CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen

Foto copyright Maike Tietjen

pikanter Brotaufstrich MÖHRENSTREICH

Lecker und gesund! Dieser Brotaufstrich ist super schnell gemacht.

ZUBEREITUNG:

  • 4 große Möhren in etwas Wasser weich kochen
  • in ein hohes Gefäß geben und pürieren mit:
  • 4 getrockneten Tomaten in Öl
  • 1/2 roten Peperoni
  • etwas Zitronensaft
  • Kurkuma, Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

ANRICHTEN:

  • frisch gebackenes oder geröstetes Brot
  • Scheiben bestreichen und in Quadrate scheiden
  • mit dem Sparschäler ein paar Karottenstreifen abziehen und zur Rose drehen
  • mit frischen Kräutern dekorieren, z.B. Oregano, Petersilie, Thymian
  • jeden Genusshappen mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken krönen

TIPP DER SALZFEE:

  • ohne scharfe Peperoni- oder Chilischoten, kann man für Kinder einen milden Streich herstellen
  • mit frischem Ingwer oder gemahlenen Nüssen immer mal neue Geschmacksrichtungen einschlagen
  • mein frisch gebackenes Hafervollkorn-Saatenbrot war sooo lecker und so saftig wie der Möhrenstreich: also, unbedingt Eurer Lieblingsbrot verwenden

Foto by Maike Tietjen

ROTE LINSEN TOMATEN SUPPE feurig scharf

FRAPPANT RASANT PIKANT köstlich und wärmend. SOUL FOOD schnell gemacht, scharf angemacht.

ZUBEREITUNG:

  • 1 Tasse Rote Linsen waschen und mit
  • 3 Tassen Wasser garen
  • etwas Gemüsebrühe
  • 1 Dose/Glas stückige Tomaten
  • 250 ml oder mehr Kokosmilch
  • 1 ‘Daumen’ Ingwer
  • 1/2 gelbe Peperoni
  • 1 EL Hefeflocken
  • orientalisch würzen: Kurkuma, Pfeffer, Cumin, Koriander, Muskat, Raz el Hanout, Zimt, Harissa
  • Fenchelsaat mahlen und fein dosieren
  • abschmecken mit Zitronensaft, Tamari- oder Sojasauce
  • CLIFFORD BAY Meeralzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • ein richtig gutes Harissa macht den Unterschied
  • ebenso die Fenchelsaat; ich habe  eine Mühle, die nur für Fenchelsamen reserviert ist
  • passend zur Suppe, schaut mal unter ‘FENCHEL SALAT Kaki Orange’
  • zum ‘Löschen’ der scharfen Suppe empfehle ich den Fenchelsalat mit Joghurt anzumachen

Foto copyright Maike Tietjen

FENCHEL SALAT mit Kaki und Organe

FENCHEL tut gut. Kalorienarm, Kaliumreich,  erfrischend, knackig und gesund. Bauchgefühl und Blutdruck werden dankbar sein.

SALAT:

  • 1 Fenchel fein stifteln
  • 1 Apfelsine klein schneiden
  • 1 Kaki ebenso
  • etwas Zitrone
  • mit Kokosjoghurt
  • 1 paar Flöckchen CLIFFORD BAY
  • Orangen-Olivenöl oder Zitronen-Olivenöl
  • gehackte Mandeln oder Haselnüsse passen gut

TIPP DER SALZFEE:

  • Kaki bringt Süße, sonst nachsüßen
  • Orange bringt fruchtige Säure
  • perfekt zu Linsen, die süß-sauer lieben
  • ich habe dann schnell eine Rote Linsen Tomatensuppe mit gemahlener Fenchelsaat und Harissa gezaubert
  • Salat dann unbedingt mit Joghurt anmachen zum ‘Löschen’ der scharfen Suppe

Foto copyright Maike Tietjen