Blog

ZUCCHINITALER an rote Beete Salat

ZUBEREITUNG:

  • große Gartenzucchini in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden
  • A) 1 Ei oder Hafermilch mit Muskat, Paprikapulver, Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken verrühren
  • B) Mandeln nicht ganz fein mahlen, so gibt es mehr Crunch
  • Paniermehl und reichlich CLIFFORD BAY Meersalzflocken mit den gemahlenen Mandeln vermengen
  • Zucchini erst in A), dann in B)
  • bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen
  • zum Schluss noch weitere 5-10 Minuten Grillfunktion hinzuschalten

ROTE BEETE SALAT warm:

  • rote Beete putzen, in Spalten schneiden
  • im Schnellkochtopf geht’s fix mit dem Garen
  • wenn gar, mit Ölivenöl, Aceto Balsamico, Thymian, Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken abschmecken

DIP:

  • einfach Joghurt mit frischen Kräutern und CLIFFORD BAY Meersalzflocken verrühren
  • eine Aioli, eine Dijonaise, Sour Creme oder was Euch einfällt und gefällt
  • kleine Pellkartoffeln passen dazu gut

 

Fotos copyright Maike Tietjen

ROTE BEETE rockt den Eintopf

Klassisches One-Pot-Gericht, Eintopf eben oder Ein-Pfanne.

ZUBEREITUNG:

  • Zwiebeln, Bohnen, Zucchini, Kartoffeln, rote Beete, etwas Peperoni
  • in Gemüsebrühe garen
  • Kräuter der Provence, Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • wenn gar, mittelalten Gouda (z.B. vegan) drüber legen, Deckel drauf, Käse schmilzt
  • mit frischen Kräutern und extra CLIFFORD BAY Meersalzflocken serviern

Foto copyright Maike Tietjen

ZWETSCHGEN CHUTNEY mit Himbeeressig und Meersalzflocken

ZUBEREITUNG:

  • 3 rote Zwiebeln halbieren und längs in Streifen schneiden
  • in 2 EL Olivenöl anschwitzen
  • 1/3 Peperoni fein geschnitten hinzu
  • 450 g Zwetschgen entsteint und achteln
  • 5 Minuten mitglasieren
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1 TL Zimt
  • Pfeffer
  • 2 EL Tapioka-Sirup (oder Süße nach Wahl)
  • 100 ml Himbeeressig
  • 20 Minuten köcheln lassen

Foto copyright Maike Tietjen

SCHMORGURKEN im Linsen Dal

ZUBEREITUNG:

  • gewürfelte Zwiebel, Gartengurke und Champignons anbraten
  • mit Gemüsebrühe ablöschen
  • 1 Tasse rote Linsen hinzu
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • Kurkuma, Garam Massala, Zimt, Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • frische Kräuter

Foto copyright Maike Tietjen

ZWETSCHGENKUCHEN mit Rum und MEERSALZFLOCKEN

September-Freuden! Ich liebe diesen Monat. Es gab stets Zwetschgenkuchen zu meinem Geburtstag. Unseren alten Zwetschgenbaum kenne ich seit meiner Kindheit. Jetzt habe ich ihn besucht und bin ganz nach oben geklettert für die dicksten Zwetschgen!

Im Elternhaus gibt es immer noch kein zucker- und glutenfrei. Alles wie früher. Also habe ich genommen, was da war und habe diesen Kuchen klassisch gebacken, genauso wie schon meine Großmutter. Wundert Euch also nicht, dass hier erstmals Weißmehl, Zucker und Eier vorkommen. Ersetzt, was Ihr wollt oder haut einmal über die Strenge, so wie ich. Der Kuchen war unschlagbar lecker. Und so geht’s:

ZUBEREITUNG:

  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1/2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • schaumig rühren
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1 guter Schuss Rum
  • hinzugießen
  • 175 g Mehl
  • 1/2 Päckchen bio Weinstein-Backpulver
  • alles gut verrühren und in eine gefettete Backform geben, die zusätzlich mit Paniermehl eingesiebt wurde
  • die entsteinten Zwetschgen sechsteln und so eng wie möglich mit einer Spitze nach oben in den Teig stellen
  • mit Butterflocken, Zimt und Zucker toppen

Ca. 55 Minuten bei 175°C Umluft backen. Mit Puderzucker bestäuben und warm genießen.

 

Fotos copyright Maike Tietjen

GEMÜSE-OMELETTE mit Käse

CLIFFORD BAY Meersalz adelt das Frühstücksei; das sagen so viele Kunden, und natürlich das Omelette. Dieses hier ist zum Dahinschmelzen lecker!!!

ZUBEREITUNG für 1 Portion:

  • 1 rote Zwiebel würfeln
  • 1 kleines Stück rote Peperoni fein würfeln
  • 200 g kleine Champignons in Scheiben schneiden
  • in Olivenöl anrösten
  • 3-4 Rispen-Cocktailtomaten klein schneiden und mitanschwitzen
  • 2 Eier schaumig rühren, mit Muskat, Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken würzen
  • Eimasse kurz anstocken lassen
  • 1 Tasse geriebenen mittelalten Gouda hinzu
  • Deckel drauf
  • mit frischem Schnittlauch und CLIFFORD BAY Meersalzflocken servieren

TIPP DER SALZFEE:

  • in vegan geht das natürlich auch
  • Käse gibt es ja bereits reichlich alternativ
  • Eiermasse kann man prima durch Seidentofu ersetzen, Sojasahne unterrühren; gut würzen mit Kurkuma, Muskat, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Fotos by Maike Tietjen

PORRIDGE crunchy und brombeerig

Crunch

Overnight oats mit brombeerigen Topping und dem knusprigen Vergnügen aus  gepufftem Amaranth, gold-gelbem Mais Vollcornflakes, nussigen Buchweizenflakes und salty flakes der zarten CLIFFORD BAY Meersalzflocken. Flockig in den Tag!

Foto by Maike Tietjen

BLUMENKOHLBLÄTTER SUPPE mit Pesto und Pilzen

PESTO und PILZE toppen diese nachhaltige Suppe. Blätter und geschälter Strunk vom Blumenkohl bilden die Grundlage.

ZUBEREITUNG:

  • Blätter von 1 bio Blumenkohl kleinschneiden
  • Strunk schälen und kleinschneiden
  • 8 Karotten fein würfeln
  • 1 kleinere Zucchini würfeln
  • 1 Zwiebel, 1 Knobi, 1 cm Peperoni, 2 cm Ingwer würfeln

Alles in Gemüsebrühe garen.

  • Kräuter der Provence
  • Muskat
  • Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

SERVIEREN:

  • rotes Pesto einrühren
  • Suppe mit Champignonscheiben und frischen Kräutern dekorieren

Foto copyright Maike Tietjen

ZUCCHINI LASAGNE

ZUBEREITUNG:

  • 400 g knackfrische Champignons in Scheiben schneiden
  • mit 2 roten Zwiebeln in Ringen in einer Pfanne mit Olivenöl knusprig schmoren
  • 2 cm rote Peperoini in kleinen Würfeln hinzu
  • 1 Garten Zucchini längs in dünne Platten schneiden
  • Auflaufformboden mit Ricotta-Tomatensauce bestreichen (aus einem 340 ml Glas) und mit einer Schicht Zucchini abdecken
  • Kräuter der Provence
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • geraspelten, mittelalten Gouda (vegan) darüber streuen
  • einen Teil der Pfannenchampignons etc.
  • dann im Wechsel bis alles verbraucht ist
  • mit einer dicken Käseschicht abschließen

Bei 180°C Umluft 25 Minuten backen. Dann noch ca. 10 Minuten Umluft Grill.

TIPP DER SALZFEE:

  • Ricotta gibt es auch in vegan

Fotos by Maike Tietjen

BLUMENKOHL SUPPE mit Kokos und Dill

ZUBEREITUNG:

  • 1 Zwiebel in Kokosöl anbraten
  • Muskat, Koriander, Kreuzkümmel
  • grüne Peperoni fein gewürfelt dazu
  • mit Gemüsebrühe ablöschen
  • Blätter von 1 Bio-Blumenkohl waschen und klein schneiden
  • ein paar Blumenkohl Röschen zugeben sowie den Kern des geschälten Stieles
  • in der gewürzten Brühe garen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • alles pürieren
  • mit Dijonsenf und Dill verfeinern
  • mit dem zarten Crunch der CLIFFORD BAY Meersalzflocken servieren

Foto by Maike Tietjen