KAROTTEN-KOKOSSUPPE mit Basilikumblüten

Süß liebt herb. Erdig süße Karotte, herbe Basilikumblüten und Blätter. Süße Mandeln, herbes Kurkuma und Raz-el-Hanout. Weiche Konsistenz und crunchy meersalzflockige, mandelige Antagonisten. Diese Suppe spannt einen köstlichen Aromenbogen. Eben mehr als ’nur ein Möhrensüppchen‘.

ZUBEREITUNG:

  • 2 rote Zwiebeln würfeln
  • in Kokosöl oder Olivenöl anschwitzen
  • orientalische Gewürze kurz mit anrösten (z.B. Kurkuma, Raz el Hanout, Harissa)
  • 1 Daumen Ingwer fein gewürfelt dazu
  • alles mit Gemüsebrühe ablöschen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL
  • 1 kg Karotten in Scheiben hinein und garen
  • .
  • mit Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken und Kokosmilch abschmecken
  • pürieren

TOPPING:

  • Zitronen-Olivenöl
  • frisch geröstete Blattmandeln
  • Basilikumblüten (mein Thai-Basilikum blüht und blüht)
  • Basilikumblättchen
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Foto by Maike Tietjen

ZWETSCHGEN CHUTNEY mit Himbeeressig und Meersalzflocken

ZUBEREITUNG:

  • 3 rote Zwiebeln halbieren und längs in Streifen schneiden
  • in 2 EL Olivenöl anschwitzen
  • 1/3 Peperoni fein geschnitten hinzu
  • 450 g Zwetschgen entsteint und achteln
  • 5 Minuten mitglasieren
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1 TL Zimt
  • Pfeffer
  • 2 EL Tapioka-Sirup (oder Süße nach Wahl)
  • 100 ml Himbeeressig
  • 20 Minuten köcheln lassen

Foto copyright Maike Tietjen

SCHMORGURKEN im Linsen Dal

ZUBEREITUNG:

  • gewürfelte Zwiebel, Gartengurke und Champignons anbraten
  • mit Gemüsebrühe ablöschen
  • 1 Tasse rote Linsen hinzu
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • Kurkuma, Garam Massala, Zimt, Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • frische Kräuter

Foto copyright Maike Tietjen

ZUCCHINI LASAGNE

ZUBEREITUNG:

  • 400 g knackfrische Champignons in Scheiben schneiden
  • mit 2 roten Zwiebeln in Ringen in einer Pfanne mit Olivenöl knusprig schmoren
  • 2 cm rote Peperoini in kleinen Würfeln hinzu
  • 1 Garten Zucchini längs in dünne Platten schneiden
  • Auflaufformboden mit Ricotta-Tomatensauce bestreichen (aus einem 340 ml Glas) und mit einer Schicht Zucchini abdecken
  • Kräuter der Provence
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • geraspelten, mittelalten Gouda (vegan) darüber streuen
  • einen Teil der Pfannenchampignons etc.
  • dann im Wechsel bis alles verbraucht ist
  • mit einer dicken Käseschicht abschließen

Bei 180°C Umluft 25 Minuten backen. Dann noch ca. 10 Minuten Umluft Grill.

TIPP DER SALZFEE:

  • Ricotta gibt es auch in vegan

Fotos by Maike Tietjen

BLUMENKOHL SUPPE mit Kokos und Dill

ZUBEREITUNG:

  • 1 Zwiebel in Kokosöl anbraten
  • Muskat, Koriander, Kreuzkümmel
  • grüne Peperoni fein gewürfelt dazu
  • mit Gemüsebrühe ablöschen
  • Blätter von 1 Bio-Blumenkohl waschen und klein schneiden
  • ein paar Blumenkohl Röschen zugeben sowie den Kern des geschälten Stieles
  • in der gewürzten Brühe garen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • alles pürieren
  • mit Dijonsenf und Dill verfeinern
  • mit dem zarten Crunch der CLIFFORD BAY Meersalzflocken servieren

Foto by Maike Tietjen

BLUMENKOHL ZUCCHINI OFENFRIKADELLEN

Mega lecker!!!!

ZUBEREITUNG:

  • 2-3 mittlere Bio-Zucchini oder 1/2 große Gartenzucchini grob raspeln
  • mit 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken salzen, 10 Minuten ziehen lassen, Flüssigkeit durch ein Stofftuch ausdrücken
  • 2 Karotten raspeln
  • 1/2 Blumenkohl raspeln
  • 200 g Käse raspeln (z.B. mittelalten Gouda, vegan)
  • 1 große Zwiebel fein würfeln
  • 1 Stückchen Peperoni fein würfeln
  • 2 Eier oder 2 EL gemahlene Leinsamen mit 4 EL Wasser ziehen lassen
  • 2-4 EL Natur-Joghurt (z.B. Kokosjoghurt vegan) je nach Konsistenz
  • 1 Päckchen 160 g Bio-Falafelmischung vegan oder entsprechend Kichererbsenmehl, Kichererbsenschrot, Cumin, Petersilie, Knoblauch, Koriander, weißer Pfeffer
  • 4 EL Mandel nicht ganz fein mahlen
  • 4 EL Panko (Paniermehl)
  • 2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Alles gut vermengen und zu Kugeln formen, in Sesam/Paniermehl wälzen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Bei 180°C Umluft ca. 35 Minuten backen.

TIPP DER SALZFEE:

  • dazu passt Sour Creme mit Kräutern oder ein Fliederbeeren, Nektarinen oder Zwetschgen Chutney oder ganz einfach Joghurtdip mit frischen Kräutern
  • gemahlene Mandeln und Paniermehl adjustieren je nach Feuchtigkeit der Masse

Foto copyright Maike Tietjen

SAKE rockt den WOK

Wokgemüse im Cocktail-Tomatensud mit Kokosmilch und Sake abgelöscht. KÖSTLICH!!!

Es fing ganz harmlos an:

ZUBEREITUNG:

  • 400 g Champignons in Scheiben geschnitten und angeschmort
  • 1 Zwiebel, 1 Knobizehe, 1 Daumen Ingwer gewürfelt hinzu
  • 1 Peperoni in Ringe geschnitten
  • Kurkuma, Pfeffer, Grill- und Bratgewürz (BBQ), Wok-Gewürz, Muskat, Cumin, Koriander
  • viele bunte Cocktail-Tomaten in Scheiben hinein
  • 3 Karotten gewürfelt
  • 1 rote Ramiro Spitzpaprika
  • 1 Brokkoli in Röschen

Abgelöscht mit Tamari-Sauce, etwas Zitronensaft, Gemüsebrühe, Kokosmilch.

Dann wurde es experimentell! Neu in der Meersalzküche: Sake, japanischer Reiswein zuckerfrei, mit dem ich die kürzlich kreierte Teriyaki-Sauce zuckerfrei genießen konnte. Warum nicht mal mit Curry aus dem Wok probieren, dachte ich. Gedacht, getan. Und WOW!

  • 1-2 Gläser Sake hinzugeben

Deckel drauf, bissfest köcheln.

SERVIEREN:

  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken verfeinern
  • mit Thai-Basilikum und Peperoni in Scheiben garnieren

TIPP DER SALZFEE:

  • falls die Peperoni, Chili, etc. zu scharf ausfallen, könnt Ihr mit Joghurt löschen

JOGHURT-RUCOLA-ERBSENPROTEIN-SAUCE:

  • 1 Tasse Naturjoghurt (z.B. Kokosjoghurt)
  • 1/2 Tasse pflanzliche Milchalternative aus Erbsenprotein
  • 1 Bund Rucola
  • 2 EL geröstete Salz-Cashews (Rezept unter Knabbere dich glücklich)
  • Zitronen-Olivenöl
  • 1 Knobizehe
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Alles mit der Maschine pürieren.

Foto by Maike Tietjen

ROTE BEETE Walnuss Salat

ZUBEREITUNG:

  • 4 rote Beete fein reiben
  • 4 Karotten fein reiben
  • 2 Karotten grob raspeln
  • 2 Äpfel grob raspeln
  • 1 Daumen Ingwer fein reiben
  • 1 Zitrone pressen
  • 1 EL Zitronen-Olivenöl
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Alles vermengen, gut durchziehen lassen und mit Walnüssen servieren.

Foto by Maike Tietjen

SOS Spring Onion Soup – bunte Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe auf bunte Frühlingsart.

ZUBEREITUNG:

  • 6 kräftige Frühlingszwiebeln grob schneiden
  • 1 dicke rote Zwiebel in große Würfel schneiden
  • in Olivenöl anschwitzen
  • gemahlene Gewürze dazu (Muskat, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Harissa, Paprika edelsüß)
  • mit Brühe ablöschen
  • 1 gelbe Paprika grob würfeln
  • 1 rote Peperoni fein würfeln
  • 2 handvoll grüne Bohnen

Alles gar köcheln.

ANRICHTEN:

  • Tomatenmark-Tupfer
  • frisches Bohnenkraut
  • Pfeffer
  • etwas Zitronen-Olivenöl
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Foto by Maike Tietjen

ARTISCHOCKE – die gesunde Schönheit

Artischocke vor dem Kochen frisieren: mit einer Schere die Spitzen abschneiden. Sogleich in Zitronenwasser legen und garen. Dazu Vinaigrette auf Avocado-Basis:

ZUBEREITUNG:

  • 1 Avocado
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Zitronen-Olivenöl
  • 2 EL Dijon-Senf
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Pfeffer
  • frischen Schnittlauch, (Estragon, wer hat)
  • Tapioka-Sirup
  • alles pürieren
  • Wasser, um die Konsistenz einzustellen

Foto copyright Maike Tietjen