Maikes MOJO Rojo mit meersalzflockigem Crunch

GENUSS GESCHENK selbstgemachte MOJO ROJO mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken

 

ZUBEREITUNG:

  • 1 rote Paprika entkernen, würfeln
  • 1 rote Peperoni, entkernen, würfeln
  • 3 Knobizehen pressen
  • in Olivenöl schmoren

PÜRIEREN und WÜRZEN:

  •  den Schotenmix in ein hohes Gefäß füllen
  • 3 EL Weißweinessig hinzufügen
  • 3 EL Zitronen-Olivenöl
  • 2 EL Hefeflocken
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Harissa
  • 1 TL Cumin, Muskat, Koriander

ABSCHMECKEN:

  • 3 weitere Knobizehen pressen
  • 2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • beides mit der Mojomasse verrühren und gut abschmecken
  • Mojo in ein leeres Schraubglas von CLIFFORD BAY füllen, mit Olivenöl übergießen, kühlen

TIPP DER SALZFEE:

  • Genuss zu verschenken kommt sehr gut an
  • im hochwertigen Schraubglas von CLIFFORD BAY kommt das Geschenk edel rüber
  • im Duett mit einem gefüllten Glas CLIFFORD BAY  Meersalzflocken, verdoppelt sich der Genuss
  • geschmackvoll denken, CLIFFORD BAY Meersalzflocken schenken: 3x zertifiziert, FREI von Mikroplastik
  • die Gläser sind so hochwertig, dass darin gebacken, überbacken werden kann
  • der dekorative Schraubdeckel schließt sicher ab; somit lässt sich das Mojo gut transportieren, kühlen, servieren
  • Mojo Sauce ist der Klassiker zu Papas arrugadas, kanarische Schrumpelkartoffeln in Meerwasser gegart
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken hole ich mir das Meer in meine Küche: so mild, so zart, so knusprig, hocharomatisch, toll!

Foto copyright Maike Tietjen

KÜRBIS PFANNE mit köstlicher Kokos Curry Sauce

Happy hygge Herbst! I love Curry!

ZUBEREITUNG:

  • Champignons anbraten
  • Zwiebel, Knobi, Ingwer hinzufügen
  • Gewürze kurz mit anbraten: Currypulver Goa, Garam Masala, Cumin, Kurkuma, Muskat, Koriander
  • Ablöschen mit etwas Zitronensaft, Tamarisauce, 250 ml Kokosmilch
  • Kürbiswürfel und Brokkoliröschen dazu und garen (Deckel drauf)

ANRICHTEN:

  • pro Teller mit rohen Champignon Scheiben dekorieren
  • Bohnenkraut
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • wer Kichererbsen ergänzt, wird noch länger satt
  • nach Belieben die Menge der Kokosmilch erhöhen; einfach free style cooking
  • Kürbis speichert Hitze recht lange; man kann sich schnell die Schnute verbrennen

Foto copyright Maike Tietjen

 

10 Kirschen oder 1 Aspirin

Je dunkler und saurer die Kirsche, desto mehr schmerzlindernde, schmerzstillende Stoffe (Anthocyane) befinden sich in der Schale. Genauer gesagt im roten Farbstoff der Kirschschale. Die Natur bietet so viel Cleverness und manigfachen Genuss. Amerikanische Wissenschaftler haben das mit der Kirsche gegen Kopfweh erforscht. Also 10 Kirschen anstatt 1 Aspirin; das ist doch eine schmackhafte Alternative.

Was bei mir immer wirkt, ist der doppelte Espresso mit dem Saft einer halben Zitrone plus CLIFFORD BAY Meersalzflocken. Die 10 Kirschen kann ich ja dann als Nachtisch vernaschen – ohne Nebenwirkungen.

Foto copyright Maike Tietjen

OFEN-SÜSSKARTOFFEL köstlich gefüllt und begleitet

BUNTES OFENGEMÜSE macht gute Laune und guten Appetit!

  • Süßkartoffeln, Kartoffeln, Rote Bete waschen, abtrocken, einölen
  • Backblech mit Backpapier auslegen
  • bei 180°C Umluft 45 Minuten backen

Füllung für Süßkartoffeln:

  • Champignons, Zwiebel, Knobi würfeln und knusprig braten
  • mit Sojasahne, etwas Sojasauce, wenig Zitronesaft ablöschen
  • mit rotem Pesto, Chili, CLIFFORD BAY  Meersalzflocken würzen

Topping für Backkartoffeln und Rote Bete:

  • rotes Pesto
  • Zitronen-Olivenöl
  • Sesam geröstet
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Tipp der Salzfee:

  • Rote Bete möglichst klein wählen oder vorher halbgaren, damit sie zeitgleich gar ist mit den Kartoffeln
  • frischen Rosmarin kurz vor Schluss einige Minuten knusprig mitbacken
  • Füllungen nach Geschmack z.B. Guacamole, geröstete Kichererbsen, Frischkäse, Feta oder einfach Olivenöl mit Pfeffer und Meersalzflocken

Foto copyright Maike Tietjen

 

ROSENKOHL-CURRY mit Trauben in Ingwer-Sahnesauce

Veggie extrem festlich. Ein tolles Hauptgericht!

Die köstlichen Red Globe Weintrauben finden sich ein, daneben Pfifferlinge – wie fein! Ein königliches Gericht im Handumdrehen gezaubert.
Reich an Vitaminen: A, B2, B6, C, K; reich an Mineralstoffen: Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, reich an Ballaststoffen, anti-entzündliche Inhaltsstoffen
Photo and Recipe Maike Tietjen

ROSENKOHLCURRY mit Trauben:

Rosenkohl garen. Nebenbei die SAUCE anrühren:  Ingwer, Zwiebel in kleine Würfel schneiden,  anbraten.
Mit  Zitronen- oder Mandarinensaft, Kurkuma, Pfeffer, Raz-el-Hanout würzen, mit Sojasahne ablöschen. Fertig!
Rosenkohl anrichten (evtl. halbieren), mit Sauce übergießen, halbierte rote Trauben hinzu.

Gerösteter Sesam und CLIFFORD BAY Meersalzflocken runden die Komposition ab.

VARIANTE: Pfifferlinge hinzugeben.

OFENGEMÜSE Rosenkohl bunt und gesund

Für ein Backblech:

  •  500 g Rosenkohl putzen und halbieren
  • 3 große Karotten in Scheiben
  • 4-5 Pellkartoffeln vom Vortag oder roh geachtelt
  • 1 große Zwiebel
  • 1 kleiner Finger lang frischen Ingwer würfeln
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Alles in einer Schüssel vermengen mit:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Kurkuma
  • etwas schwarzen Pfeffer
  • 4 Stängel Rosmarin entrappen und klein hacken
  • 2 Stängel Thymian ebenso
  • ein paar Spritzer frisch gepresste Zitrone
  • Muskat, Cumin, Koriander, Nelke gemahlen

Bei 220°C Umluft mittlerer Schiene 30 Minuten garen.

Tipp der Salzfee: mit oder ohne Dip lecker. Wer mag verrührt etwas Kokosmilch mit geröstetem Sesam. Der gegrillte Ingwer schlägt die Brücke nach Asien. Man kann auch noch mit Olivenöl Zitrone oder Orange eine Geschmacksrichtung entwickeln. Ich liebe es, wenn ich mit dem Fingersalz CLIFFORD BAY Meersalzflocken nachpeppen kann und dann herrlich mit den Fingern mein ganz eigenes Fingerfood genieße!!! Feiertag pur!

 

 

 

CHEESECAKE BEERENTATZE bärig lecker

BACKEN OHNE Mehl und Ei.  Käsekuchen mit warmen Kompott der Saison.

 

Für 12 CHEESECAKE-Muffins:

  • 70 g Butter oder Kokosöl
  • 100 g Zucker (Kokosblütenzucker und/oder Erythrit)
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Vanille-Puddingpulver
  • 2 EL Lupinenmehl mit 2 EL Wasser vermischen (ersetzt 2 Eier)
  • 2 EL Dinkelgrieß
  • 2 gehäufte TL Weinstein-Backpulver
  • Saft einer halben Zitrone
  • 500 g Quark
  • 3 Prisen CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • falls Teig zu fest Milch (aus Reis, Mandel oder Hafer) hinzufügen

In den KALTEN Ofen schieben. Ca. 40 Minuten bei 175°C Ober- und Unterhitze backen.

Variante 1: warme Muffins mit Puderzucker bestreuen und mit frischen Blaubeeren servieren.

Variante 2: warmes Kompott der Saison, z.B. Birnen, Äpfel, Pflaumen

 

Warmes ZWETSCHGEN-KOMPOTT à la SALZFEE:

  • Zwetschgen waschen, entkernen, in feine Würfel schneiden
  • mit etwas Wasser und Rum weich kochen
  • mit Kokosblütenzucker und Zimt verfeinern
  • zwei Prisen CLIFFORD BAY Meersalzflocken zum Herauskitzeln der tollen Aromen
  • mit Kokoschips dekorieren

Ceramic and foto copyright Maike Tietjen

 

 

 

KICHERERBSEN CURRY mit Tomaten und Pilzen

BUNTE VIELFALT für Auge und Gaumen. Genuss kennt viele Farben und viele tolle Aromen.

Foto copyright Maike Tietjen

REZEPT für zwei Personen.

  • 500 g frische, feste Champignons vierteln
  • 3 dicke Frühlingszwiebeln in 1 cm breite Ringe schneiden
  • 1-2 Knobizehen

anbraten und mit 350 ml Misobrühe ablöschen

  • 350 g erntefrische Tomaten würfeln (reife Cocktailtomaten schmecken besonders gut, nur halbieren)
  • 1 Glas Kicherbsen Abtropfgewicht 220 g (gut abspülen, das erhöht die Bekömmlichkeit)
  • Currymischung (individuell) – ich mixe stets noch Chili, Kurkuma, schwarzen Pfeffer dazu, ein Hauch Zimt hebt sogar das Tomatenaroma
  • 1 EL Tahini (Sesampaste) hinzu
  • 1 EL Tamari-Sauce

Nochmal alles leise köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren 250 ml Kokosmilch, zwei Hände voll frisch gehackte Basilikumblätter – wer mag ergänzt noch Bohnenkraut oder Koriander-Grün.

TOPPING: gerösteter Sesam oder geröstete Erdnüsse und immer wieder während des Genießens CLIFFORD BAY Meersalzflocken nachrieseln lassen. Ein Gaumenkitzler hoch drei!

BOWLING IN DER KÜCHE: schnelle Gemüsebowl mit Dijon-Hafersahne

Gartenfrisch schmeckt es am besten!  Foto copyright Maike Tietjen

 

GEMÜSEBOWL bringt Sommer auf den Teller

  • Busch- oder Stangenbohnen putzen
  • Kartotten und Zucchini auf Bohnenlänge schneiden

GEMÜSE im Garsieb zubereiten.

Für das DRESSING einfach ein halbes Päckchen Hafersahne mit 2 EL Kräuter-Dijonsenf verrühren.

Für das TOPPING Lauchzwiebeln in Olivenöl schmoren. Wer mag röstet frischen Rosmarin, Thymian und Bohnenkraut mit an.

Das Gemüse sternenförmig anrichten. Mit Dressing begießen. Zwiebeln und Kräuter drüber.

Jetzt mit geröstetem Sesam und CLIFFORD BAY Meersalzflocken krönen.

 

Ceramic and foto copyright Maike Tietjen

 

 

GURKE gebraten an Minz-Joghurt

Welch köstliches Sommergericht. Gebratene Salatgurke mit Joghurtdressing und neuen Kartoffeln. Sunday Surprise. Foto copyright Maike Tietjen

  • 1 Salatgurke schälen und in 3 mm dicke Scheiben hobeln
  • mit 2 Knobizehen zusammen in 1 EL Olivenöl  ca. 6 Minuten braten
  • 300 ml Joghurt mit 1-2 TL Zitronensaft, Pfeffer, Salz, 2 Stängeln gehackter Minze abschmecken
  • Pinien- oder Sonnenblumenkerne, (Sesam geht auch), in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten
  • anrichten mit frischer Minze, Dill, Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Passt sehr gut zu gegrilltem Fisch oder zu neuen Kartoffeln.