ZUCCHINI Blumen auf dem SPARGEL Teller

Weil das Auge mitisst!

ZUBEREITUNG:

  • Zucchini in 3 Teile schneiden
  • einfach mit ins Garsieb und gemeinsam mit dem Spargel dämpfen
  • die Zucchiniteile in ca. 1,5 cm breite Ringe schneiden
  • mit dem Keksausstecher in Blütenform bringen
  • die grünen Ringe, kann man dekorativ mit Spargelstückchen füllen
  • .
  • mit Sesam bestreuen
  • mit Zitronen-Olivenöl begießen
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken krönen

Foto copyright Maike Tietjen

PESTO auf Brot

ZUBEREITUNG PESTO:

  • Blätter von 1 Kohlrabi klein schneiden (ohne die ganz harten Stiele)
  • 3 EL geröstete Cashews mahlen
  • 3 EL Zitronen-Olivenöl
  • 3 Zehen Knobi pressen
  • 1 EL Hefeflocken
  • Pfeffer, Cayenne-Pfeffer, Muskat
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • alles pürieren

ANRICHTEN:

  • knusprig gebratene Pilze
  • Peperoni in Scheiben
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Lieblingsbrot frisch oder geröstet (Hafer-Saatenbrot)

TIPP DER SALZFEE:

  • Pesto mit Kokosmilch verfeinern

Foto by Maike Tietjen

OFENGEMÜSE mit Mango-Senfsauce

In 30 Minuten ist dieser Ofenschmaus fertig.

ZUTATEN für die Auflaufform:

  • beste Heidekartoffeln bürsten, halbieren
  • Fenchel vierteln oder nach Wahl fächern
  • Zucchini in ca. 6 cm breite Stücke schneiden
  • Zwiebel halbieren

ZUBEREITUNG:

Gemüse mit der Schnittfläche nach unten in eine geölte Auflaufform setzen. Mit Olivenöl bepinseln. Bei 180°C Umluft 20 Minuten backen, rausnehmen, frische Rosmarin- und Thymianzweige über die Kartoffeln legen, mit Öl besprühen und alles noch 10 Minuten im Ofen knusprig werden lassen.

MANGO-SENFSAUCE:

  • 1/2 Mango würfeln
  • 2-3 gehäufte TL Dijon-Senf
  • Kräuter der Provence oder frischen Dill
  • grünen Pfeffer mahlen
  • 2 EL Kürbiskerne rösten und mahlen
  • pürieren

JOGHURT-DIP:

  • Joghurt mit etwas Zitronensaft sämig rühren
  • Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • frischen Dill

ANRICHTEN:

  • Zucchini mit Zitronen-Olivenöl beträufeln; mit roter Peperoni belegen
  • Fenchel fächern und mit je einer Scheibe Peperoni oder Fenchelgrün dazwischen
  • Rosmarin, Thymian entrappen und auf den Kartoffeln verteilen
  • Zwiebel zu ‘Schälchen’ auseinander nehmen und mit Joghurt-Dip füllen
  • Mango-Senfsauce mit frischem Dill dekorien

SERVIEREN:

  • etwas Zitronen-Olivenöl über den gesamten Schmaus träufeln
  • alles mit den zarten CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen
  • genießen

Foto by Maike Tietjen

BROTAUFSTRICH Paprika Peperoni Pfeffer

1 rote Paprika, 1 rote Peperoni, 1 rote Zwiebel leuchteten mich an. Dazu gesellten sich grüner Pfeffer, Knobi, gemahlene Cashews und zart knuspernde CLIFFORD BAY Meersalzflocken.

ZUBEREITUNG 1 Portion, die genau in ein leeres Schraubglas CLIFFORD BAY Meersalzflocken passt.

  • 1 rote Zwiebeln würfeln, in Olivenöl glasig braten
  • 1 große, rote Paprika würfeln
  • 1 frische, rote Peperoni klein schneiden
  • alles gar schmoren und pürieren
  • 2 EL geröstete Cashews mahlen
  • 2 EL Hefeflocken
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • grünen Pfeffer mahlen oder fermentierte ganze Körner

Alles vermengen, gut abschmecken. Wer mag schneidet ein paar Ringe grüne Peperoni von einer Schote und serviert somit auch optisch verschärft.

Mein Lieblingsbrot ist ein selbstgebackenes Hafer-Saatenbrot, das ich gerne vorher röste.

Foto by Maike Tietjen

COUSCOUS mediterran

ZUBEREITUNG für 4 Portionen:

  • 350 g Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knobi
  • 1/2 rote Peperoni
  • 1/2 grüne Peperoni
  • 1/2 gelbe Peperoni
  • 350 g Cocktailtomaten
  • 1 Zucchini
  • Raz el-Hanout, Kurkuma, Pfeffer, Zimt, Harissa
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Gemüse in Olivenöl anbraten. Mit etwas Zitronensaft, etwas Wasser und Tamarisauce ablöschen und bissfest garen.

VERFEINERN:

  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL frischen Oregano
  • Feta
  • TK-Erbsen

ANRICHTEN:

  • 1 Becher Couscous (aus Kichererbsen)
  • 2 Becher kochendes Wasser darüber gießen
  • 10 Minuten quellen lassen
  • Gemüse und Couscous mit Zitronen-Olivenöl beträufeln
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken adeln dann die Gesamtkomposition

Fotos copyright Maike Tietjen

Kohlrabiblätter PESTO mit Cashew Crunch an Rote Linsen Spaghetti

ZUBEREITUNG PESTO:

  • Blätter von 1 Kohlrabi klein schneiden (ohne die ganz harten Stiele)
  • 3 EL geröstete Cashews mahlen
  • 3 EL Zitronen-Olivenöl
  • 3 Zehen Knobi pressen
  • 1 EL Hefeflocken
  • Pfeffer, Cayenne-Pfeffer, Muskat
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • alles pürieren

TIPP DER SALZFEE:

  • Spaghetti alternativ heute mal aus roten Linsen
  • Rezept für geröstete Cashews siehe: Knabbere Dich glücklich
  • die Röstaromen sollte man nicht unterschätzen; sie bringen eine wohlige Tiefe

Fotos by Maike Tietjen

pikante BROKKOLI KOKOS SUPPE mit gerösteten Blattmandeln

ZUBEREITUNG 2 Portionen:

  • 1 rote Zwiebel, würfeln, anschwitzen
  • Cumin, Muskat, Koriander, Kurkuma, Pfeffer kurz mitrösten
  • ablöschen mit 2 Tassen Wasser (plus 7 Würz) oder Gemüsebrühe
  • 2 TL Zitronensaft
  • Brokkoli in Röschen garen
  • mit 250 ml Kokosmilch pürieren

SERVIEREN:

  • mit frisch gerösteten Blattmandeln
  • Kräutern
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Chicorée-Blätter dazu knabbern

Foto copyright Maike Tietjen

KAROTTEN MANDEL WAFFELN – low carb

ZUTATEN:

  • 4 Eier (oder Ei-Ersatz, Aquafaba, Kichererbsenmehl, Leinsamen gemahlen, etc.) schaumig rühren
  • 150 g Skyr oder Crème Fraîche (oder vegan)
  • 50 g Mandeln zu Mehl mahlen
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • 2 EL Flohsamen
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 150 ml Reismilch Vanille
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 TL Zitrone
  • Stevia
  • Schuss Rum
  • Vanille
  • 4 fein geriebene Karotten

Alles gut verrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Waffeleisen mit Kokosöl einpinseln und die köstlichen Waffeln backen. Sie sind von der Konsistenz weich und sehr lecker. Wer sie kross will, sollte zu raffiniertem Zucker greifen.

Foto copyrights Maike Tietjen

MANGO KOKOS JOGHURT – reif für die Insel

  • Joghurt (Kokosjoghurt, vegan) sämig rühren
  • süßen nach Wahl
  • 1-2 EL Kokosflocken sowie zwei Prisen CLIFFORD BAY Meersalzflocken unterheben
  • Mango in Stücke schneiden, mit etwas Limonensaft beträufeln
  • Blaubeeren oder Granatapfelkerne

Foto copyright Maike Tietjen

KURKUMA KOKOS SUPPE mit Blumenkohl

ZUTATEN für 4 Portionen:

  • 1 große, rote Zwiebel und 1/2 frische Peperoni in Kokosöl anschwitzen
  • orientalische Gewürze hinzu (Muskat, Kurkuma, Pfeffer, Cumin, Baharat)
  • mit Gemüsebrühe ablöschen (7-Würz, selbstgemacht)
  • 1 mittlerer Blumenkohl – in Röschen zerteilen, Blätter klein schneiden
  • 2 große Karotten – in Scheiben

ABSCHMECKEN:

  • 1 EL Zitronensaft
  • 1-2 EL Shiro Miso (helles Reismiso)
  • mindestens 250 ml Kokosmilch dazu und aufpürieren

ANRICHTEN:

  • geröstete Kürbiskerne
  • geröstete Sesamsaat
  • evtl. geröstete Blattmandeln
  • frische Kräuter
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • grandios mit dem scharfen Topping aus Champignons und Karotten (siehe Rezept im Blog)

Foto copyright Maike Tietjen