TANDOORI RATATOUILLE

ZUBEREITUNG:

  • Champignons mit roter Zwiebel, Knobi, Peperoni, Ingwer knusprig braten
  • kleingeschnittene getrockenete Tomaten in Öl hinzu
  • Tandoori mit anrösten
  • Aubergine, Spitzpaprika, Möhren, Gurken oder Zucchini mundgerecht geschnitten hinzu
  • mit frisch gepresstem Limettensaft und Tamarisauce ablöschen
  • frische Kräuter
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • mit Raita (indischer Joghurtdip) servieren
  • zu grünem Salat, Romanasalat, o.ä.

RAITA:

  • 1 Tasse Kokos-Joghurt
  • 1 Tasse geraspelte Salatgurke
  • Kreuzkümmel
  • Garam Masala
  • Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Foto copyright Maike Tietjen

Pikante BRATKARTOFFEL PFANNE

ZUBEREITUNG 2 Portionen:

  • 400 g Champignons in Kokosöl knusprig braten
  • mit Grill- und Pfannengewürz oder BBQ spices würzen
  • zur Seite stellen
  • .
  • die Pellkartoffeln pellen und in Scheiben schneiden
  • in Kokosöl knusprig braten
  • 2 rote Zwiebeln halbieren, in Streifen geschnitten hinzufügen
  • etwas Rosmarin
  • etwas schwarzen Pfeffer mahlen
  • zum Schluss die Champignons hinzu
  • alles nochmals durchknuspern lassen
  • mit vielen zarten Meersalzflocken CLIFFORD BAY bestreuen

TIPP DER SALZFEE:

  • Drillinge haben die perfekte Größe für Bratkartoffeln
  • ist zwar mehr zu pellen, dafür bleiben sie beim Braten und Wenden gut in Form
  • frischer Blattsalat in Joghurt-Dressing passt sehr gut dazu und löscht, falls der Chili-Anteil größer ausgefallen sein sollte

Foto copyright Maike Tietjen

Knackige GEMÜSEBLUME

Frühling in der Meersalzküche. Diese Blüte kann immer wieder neu erblühen mit variablen Zutaten.

ZUBEREITUNG:

  • Chicoréeblätter zur Blüte legen
  • fein geriebenen Karottensalat in die Mitte
  • frisch gekochte Drillinge (halbiert) und Erbsen drappieren
  • mit geröstetem Sesam bestreuen
  • Dijonaise (Dijon-Senf mit Soja-Cuisine vermengt)
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken bestreuen

TIPP DER SALZFEE:

  • nehmt, was Ihr wollt als Füllung und lasst die Chicorée-Blüte nach Eurem Gusto erblühen

Foto by Maike Tietjen

köstliche KAROTTEN KNABBEREI mit meersalzflockigem Sesam-Rosmarin Crunch

Frühling auf dem Teller!

ZUBEREITUNG:

  • dicke Karotten wählen, in Scheiben schneiden und zu Blüten ausstechen
  • zusammen mit ein paar Rosmarin Zweigen in Olivenöl knusprig braten
  • mit Aceto Balsamico ablöschen

ANRICHTEN:

  • mit Zitronen- oder Orangen-Olivenöl beträufeln
  • gerösteten Sesam drüberstreuen
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken auf’s Köstlichste aromatisieren

Fotos copyright Maike Tietjen

Kleiner feiner KAROTTENEINTOPF mit Kohlrabigrün und grünem Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  • 2 Zwiebeln würfeln
  • 1/2 rote Peperoni würfeln
  • Kohlrabistiele in feine Scheiben schneiden
  • alles in Kokosöl anrösten
  • .
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  • 3 TL Senfkörner
  • mahlen
  • .
  • gemahlene Körner, Raz-el-Hanout, Muskat, Kurkuma, schwarzen Pfeffer, Ingwer kurz mit anrösten
  • mit Gemüsebrühe und 2 EL Gurkenwasser ablöschen
  • .
  • 8-10 Karotten in Würfeln
  • Kohlrabiblätter, klein geschnitten
  • alles garen

Mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken genießen.

TIPP DER SALZFEE:

  • Variation mit Kokosmilch und alles pürieren
  • mit gerösteten Blattmandeln und CLIFFORD BAY Meersalzflocken servieren.

Foto copyright Maike Tietjen

 

ZIMT MOUSSE mit Granatapfel

ZUBEREITUNG für 2 große oder 4 kleine Portionen:

  • Abtropfwasser von 1 Glas gekochter Kichererbsen schaumig schlagen (Kicherschnee)
  • 1/2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1 EL frisch gepressten Limettensaft
  • Süße nach Wahl (z.B. Stevia, Puderzucker, Vanillezucker)
  • 1-2 TL Zimt (z.B. gemahlene Zimtblüten)
  • Granatapfelkerne unterheben

ANRICHTEN:

  • in leere CLIFFORD BAY Meersalzflocken Gläser füllen
  • Granatapfelkerne zur Deko oben drauf

TIPP DER SALZFEE:

  • der Kicherschnee (Aquafaba) sollte nicht zu lange stehen, sonst verliert er an Festigkeit; Sahnesteif kann helfen, doch ich esse das köstlich Mousse so schnell auf, dass ich nie Sahnesteif benötige
  • Rezepte für die Kichererbsen, die ja auch noch da sind, findet Ihr manigfach – einfach als Suchbegriff in dem Feld SEARCH eingeben

 

Foto copyright Maike Tietjen

KÜRBIS-BLUMENKOHL-KNUSPERTALER

Mega lecker!!!!

ZUBEREITUNG:

  • 3/4 Blumenkohl grob raspeln
  • 1/4 Hokkaido-Kürbis grob raspeln
  • 200 g Käse raspeln (z.B. mittelalten Gouda, vegan)
  • 1 große, rote Zwiebel fein würfeln
  • 1 Stückchen Peperoni fein würfeln
  • 1 Ei (oder 1 EL gemahlene Leinsamen mit 3 EL Wasser 10 Minuten ziehen lassen oder Aquafaba, also Abtropfwasser von einem Glas Kichererbsen)
  • 1 Päckchen = 160 g Harissa-Bio-Falafelmischung vegan (oder entsprechend Falafelteig selbst anrühren aus Kichererbsenmehl und Kichererbsenschrot, etwas Reismehl, Cumin, Petersilie, Knoblauch, Koriander, weißer Pfeffer, Harissa mischen)
  • mit 1 Tasse heißem Wasser quellen lassen
  • 4 EL Mandeln nicht ganz fein mahlen
  • 2 EL Paniermehl oder Hefeflocken
  • Kräuter, wer hat
  • 2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Alles gut vermengen und zu Kugeln formen.

1 Tasse gemahlene Mandeln, 1 Tasse Sesam, 1 Tasse Paniermehl, 2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken vermengen. Die Teigkugeln darin wälzen. Auf ein Backblech mit Backfolie/-papier setzen und flach drücken. Bei 180°C Umluft ca. 35 Minuten backen.

TIPP DER SALZFEE:

  • der Teig darf kleben, beim Backen verdunstet viel Feuchtigkeit
  • Konsistenz individuell anpassen
  • optional 1 mittlere Karotte und/oder 1 Pastinake raspeln und mit in den Teig geben

Foto copyright Maike Tietjen

KICHERERBSEN IM BÄLLEBAD

ZUBEREITUNG:

  • 4 Frühlingszwiebeln in Ringen und 1 dicke rote Zwiebel in Würfeln in Kokosöl anschwitzen
  • 1 Daumen Ingwer fein gewürfelt dazu
  • orientalische Gewürze wie Cumin, Kurkuma, Muskat, Koriander mit anrösten
  • 1 rohe Rote Beete würfeln
  • 2 Tassen Cocktailtomaten, halbiert hinzufügen
  • frischen Oregano, Kräuter der Provence
  • Gemüsebrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Tasse (Soja-)Sahne
  • etwas Zitrone oder 1 Schuss Prosecco oder Weißwein
  • 1 Glas gekochte Kichererbsen

Alles einköcheln lassen.

ANRICHTEN:

  • frischen Schnittlauch
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Fotos copyright Maike Tietjen

WOK-GEMÜSE mit Tahini-Meersalz-Sauce

ZUBEREITUNG:

  • Champignons anknuspern
  • Lauch in Ringen dazu
  • etwas mittelscharfe Peperoni
  • Karotten in Scheiben
  • Spitzpaprika in Ringen
  • Kreuzkümmel, Wok-Spices

Wenn gar, gewürfelten Ingwer und Knobi hinzu.

ANRICHTEN:

  • gerösteten Sesam
  • geröstete Erdnüsse
  • Dip/Sauce aus gleichen Teilen Tahini, Tamari, Miso und einem Schuss Zitrone

Alles mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen und gesund genießen.

Fotos by Maike Tietjen

OFENGEMÜSE mit Meersalzflocken und Dijon-Dip

ZUBEREITUNG:

  • was der Herbst hergibt, auf’s Backblech, z.B. Kürbis, Kartoffeln, Pastinake, Karotte, Rote Beete, etc.
  • unbedingt halbierte rote Zwiebeln dabei
  • mit fein gehacktem Rosmarin und Olivenöl vermengen
  • Gewürze nach Wahl und beim Genießen die CLIFFORD BAY Meersalzflocken rieseln lassen

DIP:

  • der Dip ist so einfach wie lecker: Sojasahne mit gutem Dijon-Senf verrühren, fertig!

TIPP DER SALZFEE:

  • die Champignons habe ich in der Pfanne knusprg gebraten – im Ofen werden sie mir zu trocken

Foto copyright Maike Tietjen