GRÜNKOHL DAL mit Kichererbsen und hot spice

Schnell mal einheizen. Mit diesem scharfen DAL gelingt das ganz leicht.

ZUBEREITUNG:

  • 1 dicke Zwiebel würfeln
  • 2 Knobizehen fein würfeln
  • 1/2 rote Peperoni klein schneiden
  • anbraten
  • mit 3 Tassen Gemüsebrühe ablöschen
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 EL Tamari- oder Sojasauce
  • 2 EL Gurkenwasser (von den Cornichons aus dem Glas)
  • 1 Tasse Rote Linsen
  • aufkochen
  • 200 g klein gerupfte Grünkohlblätter hinzu
  • ca. 10 Minuten garen bis Linsen weich sind

ABSCHMECKEN:

  • Kurkuma, Pfeffer, Cumin, Koriander, Muskat
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Zimt
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Kokosmilch (mindestens 250 ml)

ANRICHTEN:

  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • ofengeröstete Kichererbsen oder direkt aus dem Glas
  • Menge nach Hunger; eiweißreich und sättigend

TIPP DER SALZFEE:

  • Linsen lieben Süß-Saures
  • Gurkenwasser ist perfekt
  • sonst Weißweinessig oder Zitronensaft nehmen

Foto copyright Maike Tietjen

ROMANESCO mit Kokos Limetten Sauce KÖSTLICH!!!!

Niemals die Blätter vom Romanesco, Blumenkohl, Kohlrabi wegwerfen. Daraus kann man die köstlichsten Saucen und Pestos herstellen.

ZUBEREITUNG SAUCE:

  • Romanesco von Blättern und Strunk befreien
  • den Strunk schälen und klein schneiden
  • die Blätter waschen und samt Rispen klein schneiden
  • gar dämpfen (die Röschen schon mal mitgaren)
  • mit 250 ml Kokosmilch und 2 EL heller Misoreispaste pürieren
  • abschmecken mit:
  • 1 TL Limettensaft
  • 1/2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 3 Msp Cumin, Koriander, Muskat
  • plus extra Muskat frisch gerieben
  • 1 TL Baharat
  • 1 EL Hefeflocken (kann, muss aber nicht)

Die Romansco Röschen, die im Garsieb mitgedünstet wurden, damit anrichten. Mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken und gehackten Paranüssen bestreuen. Süßkartoffel Pommes aus dem Ofen dazu. Himmlisch!

Foto copyright Maike Tietjen

FRÜHSTÜCK bunt und gesund

Mit Crunch und Vitaminen glücklich in den Tag!

ZUTATEN:

  • Kokosjoghurt sämig rühren
  • mit Algenöl und Süße nach Wahl vermengen
  • Obst hinzu, z.B. Kaki, Kiwi, Blaubeeren, Granatapfelkerne
  • Crunchy Buchweizen Flakes drüberstreuen
  • Crunchy gepuffte Amaranth Kügelchen
  • Crunchy CLIFFORD BAY Meersalzflocken für Mineralstoffhaushalt und Aromatik

Foto copyright Maike Tietjen

ROTE LINSEN TOMATEN SUPPE feurig scharf

FRAPPANT RASANT PIKANT köstlich und wärmend. SOUL FOOD schnell gemacht, scharf angemacht.

ZUBEREITUNG:

  • 1 Tasse Rote Linsen waschen und mit
  • 3 Tassen Wasser garen
  • etwas Gemüsebrühe
  • 1 Dose/Glas stückige Tomaten
  • 250 ml oder mehr Kokosmilch
  • 1 ‘Daumen’ Ingwer
  • 1/2 gelbe Peperoni
  • 1 EL Hefeflocken
  • orientalisch würzen: Kurkuma, Pfeffer, Cumin, Koriander, Muskat, Raz el Hanout, Zimt, Harissa
  • Fenchelsaat mahlen und fein dosieren
  • abschmecken mit Zitronensaft, Tamari- oder Sojasauce
  • CLIFFORD BAY Meeralzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • ein richtig gutes Harissa macht den Unterschied
  • ebenso die Fenchelsaat; ich habe  eine Mühle, die nur für Fenchelsamen reserviert ist
  • passend zur Suppe, schaut mal unter ‘FENCHEL SALAT Kaki Orange’
  • zum ‘Löschen’ der scharfen Suppe empfehle ich den Fenchelsalat mit Joghurt anzumachen

Foto copyright Maike Tietjen

BROTAUFSTRICH Linsen Kokos Dal verschärft

BROTSTREICH selbstgemacht. Der macht sich fast von alleine. Gestern gab es *Lauchgemüse an rote Linsen Kokos Dal (*siehe Rezept). Lecker und sättigend. Es blieb tatsächlich eine Portion übrig. Über Nacht dickt das Dal nach und ergibt eine ideale Konsistenz für Brotaufstrich. Ich habe das Dal nur ‘verschärft’ mit Peperoni und verfeinert mit dem köstlichen Crunch der CLIFFORD BAY Meersalzflocken.

Das Hafervollkornbrot (Wunderbrot, ganz ohne Mehl, nur Saaten und Haferflocken) war frisch gebacken und wurde sofort mit der farbenfrohen, pikanten Leckerei geadelt.

TIPP DER SALZFEE:

  • Rezept gibt es eigentlich gar nicht; es ist soooo einfach und freestyle
  • guckt Euch die Zubereitung des Linsen Kokos Dals im Folgerezept an (Lauchgemüse an rote Linsen Kokos Dal)
  • den gesunden Brotaufstrich in ein Schraubglas füllen und to go für Arbeit und Reise
  • selbstgemacht ist die Zutatenliste kurz und clean; kommt komplett ohne Zuckerzusatz aus

Foto copyright Maike Tietjen

WINTER BOWL Ofengmüse mit Sesam Crunch

ZUBEREITUNG:

  • Rosenkohl halbieren
  • Hokkaidokürbis mundgerecht schneiden
  • 2 Stiele Rosmarinnadeln fein hacken
  • orientalische Gewürze (Kurkuma, Muskat, Koriander, Kreuzkümmel) Pfeffer, Chili
  • alles mit 2 EL Öl und 2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken vermengen plus Sesam
  • für die Kichererbsen kann man die selbe Marinade nehmen, plus Paprika rosenscharf
  • Zwiebeln halbieren, einölen
  • Süßkartoffel mit Schale in Scheiben schneiden, etwas Limettensaft, einölen, Paprika edelsüß,  Sesam

180°C Umluft c.a. 25 Minuten

ANRICHTEN:

  • mit Kokosjoghurt (vegan) plus frischer Minze
  • Dips Deiner Wahl, z.B. Dijonsenf plus Sojasahne und Dill
  • die Zwiebeln kann man dekorativ anrichten
  • die Bowl mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen

Fotos copyright Maike Tietjen

APFELMUS mit Mohn-Schaum und Mandel Krokant

Frisch gekochtes APFELMUS aus roten Äpfeln aus dem Garten: HERBSTGLÜCK

APFELMUS stückig gekocht:

  • 2 dicke rote Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Wasser
  • 1 kleine Zimtstange oder 1 Tonkabohne (nach dem Kochen entfernen)
  • süßen (Stevia oder 1 Vanillezucker)

MOHNSCHAUM:

  • 1 Glas gekochte Kichererbsen abtropfen lassen
  • das aufgefangene Abtropfwasser zu Aquafaba schlagen
  • etwas Zitronensaft, ein paar CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • süßen (Stevia)
  • Mohn einstreuen
  • den Schaum unter Johgurt Kokossahne heben

JOGHURT KOKOSSAHNE:

  • 1 Tasse Naturjoghurt 3,8% (Kokosjoghurt, vegan)
  • 1 Tasse Kokossahne
  • beides sämig rühren und leicht süßen

MANDEL KROKANT:

  • 1 EL Kokosblütenzucker in einer beschichteten Pfanne ohne Fett schmelzen
  • 1 El Haferflocken
  • 1 EL Blattmandeln
  • alles vorsichtig rösten

TIPP DER SALZFEE:

  • ich habe die Äpfel mit Schale gekocht; sieht man an der rötlichen Apfelmusfarbe
  • Blattmandeln verbrennen schnell; unbedingt aufpassen beim kurzen Rösten
  • wer keine Zimtstange hat, kann normales Zimtpulver nehmen oder lässt es ganz weg: schmeckt trotzdem!
  • eine Kugel Vanille-Eis ins warme Apfelmus bringt Extra-Kalorien, aber auch Extra-Genuss ;o)

Foto copyright Maike Tietjen

ROSENKOHL und ROSMARIN KARTOFFELN aus dem Ofen

ROSENKOHL ofengeröstet, Hand in Hand mit Rosmarin KARTOFFELN und frischem JOGHURT Granatapfel Dipp

Keine halben Sachen? Doch, dann geht’s schneller, und die Gewürze wirken intensiver.

ZUBEREITUNG Kartoffeln:

  • Olivenöl
  • fein gehackten Rosmarin
  • Grill, Pfannengewürz
  • Paprika edelsüß
  • rohe Kartoffeln halbieren
  • in der Marinade wälzen
  • Backblech mit Backfolie belegen
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken bestreuen
  • Kartoffeln mit der Schnittfläche darauflegen
  • 180°C Umluft

ZUBEREITUNG  Rosenkohl:

  • Olivenöl
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Rosenkohl halbieren
  • in der Marinade wälzen
  • Kartoffeln nach 10 Minuten aus dem Ofen holen
  • Rosenkohl auf das verbliebene 1/3 Backblech legen
  • wer mag legt noch halbierte Zwiebeln auf’s Blech
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken drüberstreuen
  • zurück in den Ofen und ca. 20 Minuten weiterrösten

DIPP:

  • Joghurt natur 3,8% (pflanzlich Kokosjoghurt) schön sämig schlagen
  • Granatapfelkerne hinzu

TIPP DER SALZFEE:

  • Chili- oder Peperonischoten mitrösten
  • etwas Zitronensaft auf den Rosenkohl träufeln
  • Garzeit im Ofen je nach Größe des Röstguts

Foto copyright Maike Tietjen

SÜSSKARTOFFEL gefüllt mit GRÜNEM, gekrönt mit CRUNCH

Ofen anheizen für 1 Süßkartoffel? Dann nehme ich mir das Dampfsieb und gare das Windengewächs ganz klassisch im Topf. Schale bleibt dran. Die kann man dann ganz einfach abziehen, sobald die Süßkartoffel gar ist. Tolle Sache!

FÜLLUNG

  • 3 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
  • 1 Zwiebel in würfeln
  • 1 Knobizehe fein würfeln
  • 1 Daumen Ingwer fein würfeln
  • in 1 EL Olivenöl anschwitzen
  • 3 kleine Zucchini würfeln
  • mit 1 EL Zitronensaft beträufeln
  • auch in die Pfanne geben, anschmoren
  • etwas Flüssigkeit hinzu, Deckel drauf, garen
  • TK-Erbsen zum Garende dazugeben

SAUCE

  • Gemüsepfanne ablöschen mit 1 EL Tamarisauce
  • Kokosmilch
  • Kurkuma, Cumin, Pfeffer, Baharat, Muskat, Koriander, CLIFFORD BAY Meersal

ANRICHTEN

  • gerösteter Sesam
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Petersilie und Dill frisch gehackt

TIPP DER SALZFEE

  • statt Kokosmilch Feta in kleinen Würfeln hinzufügen
  • intensive Akzente setzen ein paar Tropfen Aceto Balsamico

Fotos copyright Maike Tietjen

MUFFINS mit Himbeerkuss – Tassenrezept

Die Tasse als entspanntes Maß – beim Backen, das macht mir Spaß. Abwiegen war gestern.

ZUTATEN:

  • 1/2 Tasse vegane Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder Stevia und Vanille-Aroma
  • ein paar Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Tasse Haferflocken, Feinblatt
  • 1 Tasse Kokosmehl
  • 2 TL Weinstein Backpulver
  • 1/2 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1 Tasse Reismilch Vanille
  • 1 Glas Apfelmark
  • 1 große Karotte fein reiben
  • 1-2 große süße Äpfel oder Birnen grob reiben
  • mit Zitronensaft beträufeln

Alles vermengen und 30 Minuten bei 180°C Umluft im vorgeheizten Ofen backen.

VERFEINERN:

  • mit Puderzucker und Himbeermarmelade dekorieren
  • mit Zwetschgenmus servieren

TIPP DER SALZFEE:

  • wer Blaubeeren oder Zwetschgen hat, sollte sie in den Teig geben für köstliche Saftigkeit
  • Birnen geben ebenfalls einen ganz feinen Geschmack
  • Muffins lassen sich prima einfrieren

Foto copyright Maike Tietjen