TANDOORI RATATOUILLE

ZUBEREITUNG:

  • Champignons mit roter Zwiebel, Knobi, Peperoni, Ingwer knusprig braten
  • kleingeschnittene getrockenete Tomaten in Öl hinzu
  • Tandoori mit anrösten
  • Aubergine, Spitzpaprika, Möhren, Gurken oder Zucchini mundgerecht geschnitten hinzu
  • mit frisch gepresstem Limettensaft und Tamarisauce ablöschen
  • frische Kräuter
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • mit Raita (indischer Joghurtdip) servieren
  • zu grünem Salat, Romanasalat, o.ä.

RAITA:

  • 1 Tasse Kokos-Joghurt
  • 1 Tasse geraspelte Salatgurke
  • Kreuzkümmel
  • Garam Masala
  • Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Foto copyright Maike Tietjen

TOFU GULASCH im Umami Bett

k

ZUBEREITUNG 4 Portionen:

  • 2 Zwiebeln grob würfeln
  • 2 Knobizehen fein würfeln
  • 1 Daumen Ingwer fein würfeln
  • 1 mittelscharfe Peperoni fein würfeln
  • 400 g knackig frische Champignons schneiden
  • 1 Block Natur-Tofu in kleine Rechtecke schneiden
  • 6 Karotten stifteln
  • alles knusprig anbraten (in Sesam- oder Kokosöl)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Tamarisauce
  • 1 EL Misopaste
  • 1 EL rote Currypaste
  • 200 ml Kokosmilch
  • nach Ende der Garzeit 3 Tassen TK-Erbsen hinzufügen
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 TL Madras Curry
  • Kurkuma, Pfeffer
  • weitere 200 ml Kokosmilch je nach Gusto

TOPPING:

  • gerösteter Sesam
  • frische Kräuter (Basilikum, Kresse)
  • knusprig zarte CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Foto copyright Maike Tietjen

K4 und 1 Blub

Das passiert, wenn noch Kartoffeln und Kohlrabi vom Vortag übrig sind. Man macht ein schnelles Curry draus.

ZUBEREITUNG:

  • 1 Zwiebel würfeln, anschwitzen
  • Kurkuma dazu, kurz mitanrösten
  • mit 1 Dose stückige Tomaten, pikant, sonst Chili ergänzen
  • und 1 Dose Kokosmilch ablöschen
  • mit Raz el Hanout oder Thai-Currypulver abschmecken
  • etwas Zitronensaft
  • viele CLIFFORD BAY Meersalzflocken

TOPPING:

Spinat mit (Soja-) Sahne, Muskatnuss, Pfeffer, CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Foto copyright Maike Tietjen

BBC Blumenkohl, Brokkoli, Curry

ZUBERETUNG:

  • 1 Zwiebel grob würfeln
  • 2 cm Ingwer fein würfel, beides anbraten
  • Kurkuma, Thai Curry Pulver kurz mit anrösten
  • 1 Dose stückige Tomaten, pikant
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Dose Kichererbsen (abgetropft)
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1 kleiner Brokkoli
  • die Röschen hinzu
  • etwas Zitronensaft
  • wer mag, etwas Tamari- oder Sojasauce
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • gar köcheln

TOPPING:

  • 1 Avocado
  • gehackte Pistazien
  • Bohnenkraut
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Foto copyright Maike Tietjen

KICHERERBSEN CURRY

SPEEDY SOUL FOOD CURRY:

  • 350 g Champignons anbraten
  • 1 dicke Zwiebel in Würfeln
  • 2 Knobizehen fein gewürfelt
  • 1 Daumen Ingwer fein gewürfelt
  • 1 rote Peperoni klein schneiden
  • 1 Zucchini

ABLÖSCHEN:

  • 1 EL Lupinen- oder Sojasauce
  • Saft einer Mandarine
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 1 Dose/Glas gekochte Kichererbsen
  • 1 Dose Mais
  • 250-300 ml Kokosmilch

WÜRZEN:

  • Cumin, Koriander, Garam Masala, Zimt, Kurkuma

ANRICHTEN:

  • Zitronen-Olivenöl
  • großzügig CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • frische, grüne Kräuter, z.B. Koriander, Basilikum, Bohnenkraut

TIPP DER SALZFEE:

  • Gemüse nach Wahl, z.B. Blumenkohl, Brokkoli, Kürbis
  • nur eine Prise Zimt

Foto copyright Maike Tietjen