KARTOFFELN KOHLRABI in leichter Kokos Kurkuma Sauce

Saisonale Ackerfreuden laden zum kulinarischen Purismus ein: knackig frisch und unglaublich aromatisch.

ZUBEREITUNG:

Während die Pellkartoffeln kochen:

  • 1 Zwiebel würfeln und anschwitzen
  • Kohlrabi stifteln, auch die Blätter verwenden
  • gar braten
  • zum Schluss etwas Kokosmilch hinzufügen
  • Muskat, wer mag nimmt Kurkuma

Mit dem zarten Crunch der CLIFFORD BAY Meersalzflocken anrichten.

Foto copyright Maike Tietjen

SPARGEL italienisch mit Zucchini amore

Glaube, Liebe, Hoffnung: ich glaube, dass fast jeder Spargel liebt und hofft, die Saison ginge nie vorbei.

Parmesan (auch vegan) schmilzt auf dem Spargel;  Zitronen-Olivenöl umhüllt den Schmaus; CLIFFORD BAY Meersalzflocken veredeln ihn. Amore mio.

 

TIPP DER SALZFEE:

  • die Herzen und Anker aus Zucchini mit dem Spargel kurz im Garsieb dämpfen

Foto by Maike Tietjen

PESTO auf Brot

ZUBEREITUNG PESTO:

  • Blätter von 1 Kohlrabi klein schneiden (ohne die ganz harten Stiele)
  • 3 EL geröstete Cashews mahlen
  • 3 EL Zitronen-Olivenöl
  • 3 Zehen Knobi pressen
  • 1 EL Hefeflocken
  • Pfeffer, Cayenne-Pfeffer, Muskat
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • alles pürieren

ANRICHTEN:

  • knusprig gebratene Pilze
  • Peperoni in Scheiben
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Lieblingsbrot frisch oder geröstet (Hafer-Saatenbrot)

TIPP DER SALZFEE:

  • Pesto mit Kokosmilch verfeinern

Foto by Maike Tietjen

NORDDEUTSCHE TAPAS Grünkohl Quarkbällchen an Brokkoli Kokospüree

Winterzeit ist Grünkohlzeit. Vegan geht es total raffiniert ab. Mein Lieblingsgericht GRÜNKOHL mit roten Linsen einfach mal mit Quark und Sesam zu kleinen Bällchen geformt und angeknuspert.

ZUBEREITUNG Grünkohl-Linsen:

  • 150 g Grünkohlblätter klein gerupft
  • 1 dicke Zwiebel gewürfelt
  • 1 Tasse rote Linsen
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 EL Gurkenwasser
  • 1/2 rote Peperoni klein geschnitten
  • **siehe Tipp der Salzfee

Ca. 10 Minuten garen, abkühlen lassen.

ZUBEREITUNG Quarkbällchen:

  • 250 g Quark (vegan)
  • 25 g Hafer- oder Hirseflocken
  • 1 Ei ersetzen durch 1-2 EL Aquafaba (Kichererbsenwasser)
  • 1 EL Hefeflocken
  • 2 Knobizehen gepresst
  • Pfeffer
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 Grill- und Bratgewürz

Die Grünkohl-Linsen mit der Quarkmasse gut vermengen, zu kleinen Bällchen formen und in Sesam wälzen:

  • in heißem Kokosöl knusprig braten oder
  • im Ofen bei 180°C Umluft backen und sogleich die Kichererbsen mitrösten

ZUBEREITUNG orientalische Kichererbsen:

  • Abtropfwasser der gekochten Kichererbsen auffangen für Aquafaba (siehe Kicherschnee)
  • die Kichererbsen gut würzen, z.B. mit:
  • Kurkuma, Pfeffer, Muskat, Cumin, Koriander, Paprika, Harissa
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1 EL Öl
  • alles vermengen und bei 180°C Umluft backen/rösten bis die Erbsen aufplatzen

ZUBEREITUNG Brokkoli Kokos Püree:

  • Brokkoli waschen und in Röschen teilen
  • Strunk schälen und in Scheiben schneiden
  • im Garsieb dämpfen
  • in einem hohen Gefäß pürieren mit:
  • 180 ml Kokosmilch (je nach Größe des Brokkolis anpassen)
  • 1/2 – 1 TL Zitronen- oder Limettensaft
  • 1 TL Kurkuma
  • Pfeffer
  • Muskat
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • Rote Beete koche ich mehrmals die Woche (siehe Rote Beete Salat)
  • gerne bereite ich daraus Salat mit Zitrone und Thymian
  • immer erfrischend, gesund und – wie man sieht – dekorativ toll einzusetzen
  • **einfach Kokosmilch hinzufügen und orientalische Gewürze; fertig wäre ein DAL

Foto copyright Maike Tietjen

ERDBEER-KOKOS-JOGHURT schlank schlemmen

ERDBEERZEIT ist SCHLEMMERZEIT. Schlanker Genuss der Saison erfrischt auf köstliche Art und Weise!

  • Kokosjoghurt (vegan) mit etwas Kokosmilch sämig rühren
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Süße nach Wahl (hängt vom Reifegrad und Aroma der Erdbeeren ab)
  • Kokosflocken
  • Meersalzflocken CLIFFORD BAY (2 Prisen)
  • Erdbeeren in kleine Stückchen schneiden, unterrühren
  • Erdbeeren vierteln und damit dekorieren

Foto copyright Maike Tietjen