BLAUBEER DESSERT schnell schlank schlemmen

Das wohl schnellste ‚Sorbet‘ Dessert der Welt!

ZUBEREITUNG 1 Portion:

  • 2 EL Joghurt (ich liebe pflanzlichen Naturjoghurt Kokos)
  • 2 EL gefrorene Blaubeeren
  • 1 Prise CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • etwas! Zitronensaft
  • Süße (bei mir Stevia)

Pürieren und fertig!

TIPP DER SALZFEE:

  • geröstete Blattmandeln für den extra nussigen Knusper
  • dann bitte ein paar CLIFFORD BAY Meersalzflocken drüber streuen, was den Knusperzauber und die Aromen noch verstärkt

Foto copyright Maike Tietjen

BÄRLAUCHBLÜTEN an BLUMENKOHLBLÄTTER-CURRY

ZUBEREITUNG:

  • Blätter und Strunk von 1 Blumenkohl in kleine Stücke schneiden
  • 3 Karotten stifteln
  •  zur Seite stellen
  • 1 rote Zwiebel würfeln und in Kokosöl anschwitzen
  • folgende Gewürze mit hinein und anrösten
  • 1/2 rote Peperoni fein würfeln
  • 1 Daumen Ingwer fein würfeln
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 EL Gemüsebrühpaste
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Chili-Knobipulver
  • 1/2 TL Zimt
  • alles ablöschen mit
  • 1 Dose Tomaten in Stücke, pikant
  • Dose mit Wasser auffüllen und dazu
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Tasse rote Linsen
  • jetzt die Blätterstücke dazu

Fertig garen und mit Tomatenmark abschmecken.

Mit Bärlauchblüten und dem zarten Knusper der CLIFFORD BAY  Meersalzflocken servieren.

Foto by Maike Tietjen

ZOODLES mit Frühlingsgemüse

ZUBEREITUNG:

  • 1 Kohlrabi stifteln
  • 2 Möhren stifteln
  • Fenchel’finger‘ in kleine Ringe schneiden
  • Gemüse bissfest dampfgaren

ZOODLES:

  • 1 Zucchini mit dem Spiralschneider zu Zoodles drehen
  • 1 rote Zwiebel in halbe Ringe schneiden
  • beides in der Pfanne in Öl anschwitzen
  • gedämpftes Gemüse hinzu

ABSCHMECKEN:

  • Zitronen-Olivenöl
  • bunter Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Hefeflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • geröstete Cashews hacken und darüberstreuen
  • Dill oder Petersilie

Foto copyright Maike Tietjen

BÄRLAUCH-BOHNENSUPPE mit Giersch und Bärlauchblüten

ZUBEREITUNG:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knobizehe
  • 1/2 rote Peperoni
  • 4 getr. Tomaten in Öl
  • gewürfelt anschwitzen
  • 2 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • gewürfelt hinzu
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 g weiße gekochte Bohnen aus dem Glas
  • köcheln
  • 2 handvoll frischen Bärlauch klein geschnitten dazu
  • 2 EL Tomatenmark
  • alles pürieren

GEWÜRZE:

  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 TL Harissa
  • 1 TL Paprikapulver
  • bunten Pfeffer

ANRICHTEN:

  • Bärlauchblüten und Giersch
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Cashews klein gehackt
  • Tupfen von Joghurt oder Sahne

TIPP DER SALZFEE:

  • schmeckt auch lecker mit Brokkoliröschen und gerösteten Blattmandeln
  • Variante: rote Linsen statt Bohnen; mit Kokosmilch verfeinern

Foto copyright Maike Tietjen

PUMPANELLA VULKANSPARGEL gebraten

Wer liebt Spargel? Wer mag Chicorée? Da habe ich etwas Köstliches gefunden: PUNTANELLA, auch Vulkanspargel oder Spargelchicorée genannt. Ein Zichoriengewächs, dessen Mitte man wie grünen Spargel zubereiten kann, dessen Blätter als Salat oder Gemüse sehr ergiebig sind. Roh schmeckt ebenso alles an ihm. Ich bin begeistert! Hier eine feine Vorspeisenidee:

ZUBEREITUNG in der Pfanne:

  • die Vulkanspargelspitzen halbieren
  • in Kokosfett oder Olivenöl kurz knusprig braten
  • mit Zitronen-Olivenöl und geröstetem Sesam anrichten
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken genießen

Fotos copyright Maike Tietjen

KOHLRABI POMMES mit Sesam ofengeröstet

ZUBEREITUNG:

  • Kohlrabi in feine Pommesstifte schneiden
  • mit Öl vermengen
  • nebeneinander auf ein Backblech legen (geölt oder mit Backfolie)
  • mit Sesam bestreuen

Bei 180°C Umluft ca. 10 Minuten garen, Pommes umdrehen, weitere 10 Minuten und den Grill einschalten zum finalen Knuspern. Mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken bestreuen.

 

TIPP DER SALZFEE:

  • geniale Dips zu diesen Pommes: Meerrettich Quark, Sour Creme mit viel frischem Dill und Gartenkräutern
  • Kohlrabi Pommes sind wohl die einzigen Pommes, die sogar kalt köstlich schmecken
  • für Picknick, to go, zum Grillen, einfach super und so einfach und schnell zubereitet

Foto copyright Maike Tietjen

GEMÜSE PFANNE aus dem Sommergarten

Wenn Bohnen und Kartoffeln bereits gekocht sind, geht es ruck zuck.

ZUBEREITUNG:

  • große rote Zwiebel würfel und in Kokosöl anschwitzen
  • Pellkartoffeln hinzu und zu knusprigen Bratkartoffeln  schmoren
  • Tomaten gewürfelt hinzugeben
  • vorgekochte Bohnen zum Schluss

WÜRZEN:

  • Pfeffer, Paprika edelsüß und rosenscharf, Kräuter
  • Olivenöl
  • Oliven (am besten schmecken Kalamata Oliven dazu)
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

VARIATION: (geht auch vegan)

  • mit Spiegelei oder Rührei
  • mit Feta, gewürfelt
  • mit Kräuterquark
  • mit Sour Creme

Foto copyright Maike Tietjen

ASIATISCHER SOMMER SALAT

ZUBEREITUNG:

  • 1 Bund Radieschen in Scheiben schneiden
  • 1/2 Salatgurke hobeln
  • 3 Karotten raspeln

DRESSING:

  • 2 EL Reisessig
  • 2 EL Soja- oder Tamarisauce
  • 2 EL Sesamöl
  • Basilikum (Thai, Kuba oder normales)
  • 1 TL CLIFFORD BAY Meersalzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • Reisessig macht wahrlich einen Unterschied zu normalem Essig
  • asiatisch schmeckt so umami
  • besonders die Gurke profitiert von dieser Anmache

Foto copyright Maike Tietjen

KOHLRABI an TAHINI DILL SAUCE

ZUBEREITUNG Sauce:

  • 1 rote Zwiebel würfeln und anschwitzen
  • 2 EL Tahini (Sesammus)
  • 4 TL Dijon-Senf
  • 4 TL Dill
  • mit Wasser oder Hafersahne die gewünschte Konsistenz rühren

Mit gekochten Kohlrabistiften und Pellkartoffeln servieren.

TOPPING:

  • Zitronen-Olivenöl oder Sesamöl
  • gerösteter Sesam
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Foto by Maike Tietjen

Knusprig, zartes Fingerfood aus jungen BLUMENKOHL BLÄTTERN

Ein kleiner Bio-Blumenkohl strahlte mich an. Seine Weste war makellos weiß, eingehüllt von zarten, jungen Dingern. Diese extrem feinen Blumenkohlblätter sind nicht zu verachten!  Ich habe sie heute in Kokosöl knusprig gebraten, mit frisch gemahlenen Mandeln überstreut und mit dem zarten Crunch der CLIFFORD BAY Meersalzflocken gekrönt.

Überrasche Deinen Gaumen und den Deiner Gäste. So simple ist LECKER! Ich bin begeistert. Und was man sonst noch alles aus Blumenkohl und seinen Blättern zaubern kann, findest Du über die Suchfunktion.

Ganz viel Genussfreude von Deiner Salzfee Maike

Foto by Maike Tietjen