LOW CARB TO GO: Zucchini Muffins

ZUCCHINI-MUFFINS für alle, die das Sandwich vom Hauptbahnhof satt sind. Vorteile überzeugen jeden Semmelmaier: einfach und schnell zubereitet; besonders saftig auch am nächsten und übernächsten Tag. Daher entspannt in der Vorbereitung für den anstehenden Tag im Zug, im Flieger, im Auto, für’s Büro, zum Sport; wahnsinnig lecker und leicht. Ohne Mehl, daher LOW CARB.

  • 2 Eier
  • 1 gehäufter TL CLIFFORD BAY MEERSALZFLOCKEN
  • schw. Pfeffer, Kurkuma, Muskatnuss, Rosenpaprika
  • gut 300 g Frischkäse
  • 80 g geriebenen Käse (z.B. Parmesan)
  • 80 g Haferflocken
  • 1 TL Weinstein-Backpulver (enthält null Phosphate!)
  • 2 EL (Hafer-)Milch
  • 2 EL frische Kräuter
  • 1 mittlere Zucchini in kleine Würfel schneiden
  • Alles verrühren, in Muffinförmchen füllen, 30 Min, 180°C Umluft

Salzfee backt u.a. in leeren Salzgläsern von CLIFFORD BAY, in denen man die Muffins auch sicher transportieren kann – falls man sie nicht ratzfatz warm verspeist hat… Ich besitze mittlerweile zwei Muffinbleche. Dann kann ich am Backtag schmausen, am nächsten Tag einen gesunden Snack mitnehmen und der Rest wird eingefroren.  Manchmal raspele ich auch eine Möhre mit hinein.

Unbedingt ausprobieren!!! Die Zucchini-Muffins retten Dich vor jeder Heißhunger-Attacke,  vor Stress und schlechter Laune. Hilft auch bei quengeligen Kindern. Die finden die Farbe toll, die durch das Gelbwurzpulver (Kurkuma) den Appetit anregt. Und sie können etwas auspacken.

Herzlich salzig

Eure Salzfee