BLUMENKOHL kann Barbecue – Cauliflower Wings mit Tomatensalsa

ZUBEREITUNG:

  • 1 Blumenkohl in Röschen teilen und in folgender Panade wälzen:
  • ca. 120 ml Buchweizenmilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • 80 g Buchweizen zu Mehl mahlen
  • 1 geh. EL Hefeflocken
  • 1 TL Gewürzpulver: Cumin, Koriander, Muskat
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Harissa
  • 1 TL Barbecue-Gewürz
  • 1 TL CLIFFORD BAY  Meersalzflocken
  • Pfeffer
  • 2 Knobizehen

Im 220°C vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft für 20 Minuten backen. 1 x wenden.

TOMATEN SALSA BBQ SAUCE:

  • nach 20 Minuten die panierten, gebackenen Röschen aus dem Ofen holen und in folgende BBQ Sauce dippen:
  • 5 EL Tomatenmark
  • 1 EL helle Reis-Misopaste (Shiro Miso)
  • 1 EL dunkle Reis-Misopaste (Genmai Miso)
  • 1 EL Tapioka-Sirup, sonst Honig
  • 1 TL Barbecue-Gewürz
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf oder edelsüß
  • Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • 200 ml Wasser
  • 1 frische grüne Peperoni fein würfeln
  • 2 Knobizehen pressen oder fein würfeln
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL CLIFFORD BAY  Meersalzflocken

Röschen für weitere 20 Minuten backen. 1 x wenden.

 

TIPP DER SALZFEE:

  • kalt oder aufgewärmt/aufgegrillt als Fingerfood schmecken die Wings auch am nächsten Tag; dann sind die Spices gut eingezogen!
  • Joghurt-Dip zu den Cauliflor Wings oder eine vegane Mayonaise herstellen
  • ebenso lecker: doppelte Menge BBQ-Sauce herstellen und die Wings hineindippen

Fotos by Maike Tietjen