SPARGEL Feldsalat mit zitronigem Dijon-Sahnemousse

Für 2 Portionen:

  • 500 g Spargel schälen und in mundgerechten Stücken im Garsieb dampfgaren
  • 250 g Champignons in feine Scheiben schneiden, anbraten
  • Feldsalat auf Teller verteilen

Für die Sauce verrührt man:

  • 2 EL Dijon-Senf
  • 2 EL Zitronen-Olivenöl
  • 2 EL Pflanzenmilch
  • 1 EL frisch gepressten Zitronensaft*
  • 4 EL Soja-Sahne
  • 1 TL Tamarisauce

Servieren mit:

  • 1 handvoll Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL gerösteter Sesam
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Tipp der Salzfee:

  • schmeckt lauwarm prima
  • Aromenwechsel durch frisch gepressten Mandarinensaft*

Foto copyright Maike Tietjen

Arrabbiata KICHERERBSEN-GURKEN-CURRY mit Radieschenblättern in Dill-Kokossauce

Wärmequelle Suppe!

  • 1 große Zwiebel, 1 Knobizehe, 1 Daumen Ingwer gewürfelt in 1 EL Olivenöl anrösten
  • 400 g frische Champignons geschitten hinzu
  • 4 dicke Möhren gewürfelt dazu
  • 1 halbe Salatgurke gewürfelt dazu
  • mit 1 Dose Kokosmilch ablöschen
  • sowie 1 Glas Tomatensauce Arrabbiata
  • plus 1 Glas vorgekochte Kichererbsen (vorher gut abspülen)
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 TL Garam Masala
  • etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Tamari oder Sojasauce

Während die scharfe Suppe köchelt, Radieschenblätter und Dill waschen, feinhacken. Zusammen mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken anrichten.

Wer mag, kocht sich Reis oder Quinoa dazu.

VARIANTE 1:

1 EL Erdnussmuss; 1 EL geröstete, gehackte Erdnüsse

VARIANTE 2:

frische Babyleaf Spinatblätter anstatt Radieschenblätter

Foto Copyright Maike Tietjen

 

BROMBÄREN sind Veganer

SOMMER-Erinnerungen als DESSERT

BROMBÄREN müssten diese Beeren heißen, weil sie so bärenstarke Inhaltsstoffe besitzen:

Eisen, Magnesium, Mangan, Vitamin A, etc. – alles Gute für Nerven, Knochen, Augen.

  • Kokosjoghurt süßen (Stevia)
  • Brombeeren hineinrühren (nach der Ernte eingefroren)
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • Kokosblütenzucker nach Geschmack
  • etwas Aprikosenkernöl
  • Kokosflocken und ein Hauch CLIFFORD BAY  Meersalzflocken für den Leckerschmeckerkitzel

Foto copyright Maike Tietjen

SPARGEL für Ungeduldige

Bunte Frühlingsküche mit Spargel aus der Region Foto copyright Maike Tietjen

Für alle, die den offiziellen Start der Spargelsaison nicht abwarten wollen: es gibt ihn schon, sogar regional. Für Sauce Hollandaise und junge Kartoffeln ist es noch zu früh. Daher heute deftig mit Kressehäubchen und Champignons in Gorzgonzola Sauce.

  • Spargel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden, gar dämpfen
  • Champignons knusprig braten, Gorgonzola darin schmelzen lassen
  • Pfeffer, Rosenpaprika, Kresse, CLIFFORD BAY Meersalzflocken