OFEN TOMATEN SALAT

ZUBEREITUNG:

  • 500 g Datteltomaten dritteln
  • 6 Zwiebeln halbieren
  • auf ein Backblech mit eingeölter Backfolie legen
  • mit Öl besprühen
  • mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken bestreuen
  • 15 Minuten bei 180°C Umluft
  • dann auf Umluft/Grill stellen
  • Rosmarinzweige auf die Tomaten legen
  • 5-8 Minuten grillen

DRESSING:

  • 2 EL Zitronen-Olivenöl
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Stiele Basilikum entrappen
  • den angemachten Salat mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen

TIPP DER SALZFEE:

  • dieser köstliche Salat verwöhnt die Sinne pur
  • krönt das Buffet beim Grillen, Brunchen, Apéro, etc.
  • passt perfekt zu Falafel mit leichter Joghurt Aioli

Fotos by Maike Tietjen

MOUSSE AU CHOCOLAT Limette im Kicherschnee

ZUBEREITUNG 2 Portionen:

  • 40 g sehr gute bio Schokolade (mindestens 60% Kakaoanteil) im Wasserbad schmelzen
  • Abtropfwasser von 1 Glas gekochter Kichererbsen schaumig schlagen
  • den Kicherschnee mit 3 Prisen CLIFFORD BAY Meersalzflocken und 1 TL Limettensaft abschmecken
  • Süße nach Wahl (z.B. Stevia, Tapiokasirup, Vanillezucker, Puderzucker)

Die geschmolzene Schokolade unter den steifgeschlagenen Kicherschnee heben. In leere Meersalzflocken Gläser CLIFFORD BAY füllen. Mit einer Scheibe bio Limette verzieren. Ansonsten Schraubdeckel drauf und kühlen. Schmeckt aber sofort und ungekühlt!

TIPP DER SALZFEE:

  • das Mousse ist heller, weil schon einige Stückchen guter bio Schokolade ausreichen für diese schlanke Schlemmerei
  • ohne Sahne, ohne Palmfett, ohne Soja, und wenn Du magst, sogar zuckerfrei

Foto copyright Maike Tietjen

ROTE BEETE SALAT mit Aprikosenöl veredelt

ZUBEREITUNG:

  • 5 Rote Beete raspeln
  • 2 kleine Äpfel raspeln
  • Meerrettich, frisch geraspelt oder aus dem Glas (Bio-Qualität ist irre lecker)
  • Kräuter der Provence
  • 2 EL Aprikosenkernöl
  • 1 EL Zitronen-Olivenöl
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Ziehen lassen und mit geröstetem Sesam servieren. Mit extra zartem Crunch der CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen.

Foto copyright Maike Tietjen

KÜRBIS-KARTOFFEL-GRATIN

ZUBEREITUNG:

  • Hokkaido-Kürbis in 1 cm Spalten schneiden
  • 1/2 von den Kürbisspalten auf den gefetteten Auflaufformboden legen
  • mit Raz-el-Hanout, Pfeffer, Kurkuma, Cumin, Muskat würzen
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1 Aubergine in dünne Scheiben schneiden und auf die Kürbisschicht legen
  • mit Paprikapulver bestäuben
  • mit einem Stückchen fein gewürfelter, roter Peperoni schärfen
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • einige rohe Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und auf die Aubergineschicht legen
  • viel frischen Knoblauch drüber
  • etwas frischen Rosmarin
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 200 g Champignons in dicke Scheiben schneiden und auf die Kartoffelschicht legen
  • 1 große Zwiebel gewürfelt drüber
  • schwarzen Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • 1/2 von den Kürbisspalten auf die Champignonschicht legen
  • Soja Cuisine drübergießen
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Bei 180°C Umluft backen. Gabeltest nach 30 Minuten, ob Kartoffeln gar. Dann ist auch der Rest gut. Nun geriebenen Käse (z.B. mittelalten Gouda, vegan) drüber und gratinieren.

Foto copyright Maike Tietjen

BRATKARTOFFELN und MISO-CREME-SPINAT

ZUBEREITUNG Bratkartoffeln:

  • Pellkartoffelnscheiben in einer beschichteten Pfanne in Kokosöl bei mittlerer Hitze knusprig braten
  • Rosmarin, Pfeffer dazu
  • zum Schluss Zwiebel anknuspern
  • erst auf dem Teller die Bratkartoffeln mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken veredeln

ZUBEREITUNG Miso-Creme-Spinat:

  • TK-Blattspinat in etwas Brühe köcheln zum Auftauen, kurz aufkochen lassen
  • mit Muskat, Cumin, Pfeffer, Harissa, CLIFFORD BAY Meersalzflocken würzen
  • mit Soja-Cuisine zusammen pürieren
  • mit Reismiso (Shiro Miso) abschmecken

Foto copyright Maike Tietjen

FESTLICHE BOWL – bunt und gesund

Foto copyright Maike Tietjen

 

INSPIRATION FÜR EINE BOWL:

  • Ofengeröstete Barbecue Kichererbsen
  • Ofen-Sesam-Kürbis
  • gebratene Lauchringe
  • Tahini-Dressing
  • Granatapfel-Pistazien-Topping
  • edler CLIFFORD BAY Meersalzflocken Crunch

Macht was draus! Sonst bin ich ja auch noch da und natürlich die Suchfunktion der Website ;o)

Foto by Maike Tietjen

KÜRBIS KRAUT an Dijon-Sahne-Sauce

ZUBEREITUNG Kraut:

  • 2 dicke Zwiebeln in Olivenöl glasig schmoren
  • dann den Zwiebelschmelz karamellisieren (statt Zucker habe ich Tapioka Syrup genommen)
  • mit etwas Wasser ablöschen
  • mildes Sauerkraut dazu und gut vermengen
  • Deckel drauf und schön köcheln lassen
  • später mit viel Sahne und Butter verfeinern (z.B. Sojasahne und veganer Butter)
  • Pfeffer, Muskat, Kümmel
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

ZUBEREITUNG Ofenkürbis:

  • Kürbis in Spalten auf ein geöltes Backblech legen (ich habe geölte Backfolie drunter)
  • von oben mit Öl bepinseln
  • bei 180°C knusprig backen

ANRICHTEN:

  • Kürbis stampfen und unter das Kraut mischen
  • mit Dijon Senf abschmecken
  • jetzt alles mit dem Crunch der zarten CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen

TIPP DER SALZFEE:

  • wer kein mildes Sauerkraut aus Dose oder Glas nehmen möchte, kauft frisches; am allerbesten Sauerkraut selbermachen
  • es lohnt sich das ganze Backblech mit Hokkaido-Kürbis zu belegen; der wird garantiert alle, falls nicht alles für das Sauerkraut benötigt wird

Foto copyright Maike Tietjen

MANDELIGES HIRSE FRÜHSTÜCK mit Früchten

ZUBEREITUNG:

  • 1 Tasse Hirse mit 2 Tassen Wasser oder in Mandelmilch oder Vanille-Reismilch kochen
  • 1 EL Mandeln mahlen
  • 1 EL Blattmandeln anrösten
  • Obst nach Wahl
  • 3 Prisen CLIFFORD BAY Meersalzflocken

TIPP DER SALZFEE:

  • kann man mit Haferflocken auch als Porridge zubereiten
  • zusätzlich Kokosjoghurt passt auch, besonders zum frischen Obst
  • niemals auf das Rösten der Mandeln verzichten; diese köstlichen Röstaromen sind unvergleichlich

Foto copyright Maike Tietjen

CHAMPAGNER KRAUT mit Ofenkürbis

ZUBEREITUNG Sauerkraut:

  • 2 dicke Zwiebeln in Olivenöl glasig schmoren
  • gemahlenen Koriander, Muskat, Kreuzkümmel dazu und anrösten
  • dann den Zwiebelschmelz karamellisieren (statt Zucker habe ich Tapioka Sirup genommen)
  • mit Champagner ablöschen
  • mildes Sauerkraut dazu und gut vermengen
  • Deckel drauf und schön köcheln lassen
  • später mit viel Sahne und Butter verfeinern (z.B. Sojasahne und veganer Butter)
  • Shiro Miso (helles Reismiso) gibt eine tolle Aromatik und mildert ein Zuviel an Säure ab
  • Pfeffer
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

ZUBEREITUNG Ofenkürbis:

  • Kürbis in Spalten auf ein geöltes Backblech legen (ich habe geölte Backfolie drunter)
  • von oben mit Öl bepinseln
  • mit Sesam bestreuen
  • bei 180°C knusprig backen
  • erst beim Servieren mit den köstlichen CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen

ANRICHTEN:

  • Kraut und Kürbis auf einem Teller drappieren
  • mit Bohnenkraut und Basilikumblüten dekorieren (wer hat)
  • jetzt alles mit den edlen CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen

TIPP DER SALZFEE:

  • wer kein mildes Sauerkraut aus Dose oder Glas nehmen möchte, kauft frisches; am allerbesten Sauerkraut selbermachen
  • festlich mit Champagner, doch Prosecco tut es auch, wenn nicht gerade Weihnachten ist

Foto copyright Maike Tietjen

KICHERERBSEN IM BÄLLEBAD

ZUBEREITUNG:

  • 4 Frühlingszwiebeln in Ringen und 1 dicke rote Zwiebel in Würfeln in Kokosöl anschwitzen
  • 1 Daumen Ingwer fein gewürfelt dazu
  • orientalische Gewürze wie Cumin, Kurkuma, Muskat, Koriander mit anrösten
  • 1 rohe Rote Beete würfeln
  • 2 Tassen Cocktailtomaten, halbiert hinzufügen
  • frischen Oregano, Kräuter der Provence
  • Gemüsebrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Tasse (Soja-)Sahne
  • etwas Zitrone oder 1 Schuss Prosecco oder Weißwein
  • 1 Glas gekochte Kichererbsen

Alles einköcheln lassen.

ANRICHTEN:

  • frischen Schnittlauch
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

Fotos copyright Maike Tietjen