PIZZA Melanzane – low carb Aubergine

 

PIZZA MACHT NICHT DICK, wenn ihr Boden aus Aubergine besteht!

BODEN aus Aubergine:

  • 1 Aubergine in 1 cm dünne Scheiben schneiden
  • aufs Backblech legen; das Backpapier einmal dünn mit Olivenöl einpinseln
  • die Aubergine umgehend mit Zitronensaft bestreichen oder mit rotem Pesto

TOMATENSAUCE:

  • 1/2 Dose gestückelte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Peperoni in Ringe schneiden
  • 1 EL Tamari- oder Sojasauce
  • 1 TL Tapiokasüße (statt Honig)
  • Barbecue-Gewürz
  • Kräuter der Provence oder Oregano
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken

ZUBEREITUNG:

  • die Zutaten für die Tomatensauce verrühren
  • auf die Aubergine-Scheiben streichen
  • mit frischen Tomaten, Champignons, Zwiebeln, Spitzpaprika belegen
  • Käse (vegan) darüberstreuen

Kurze 20 Minuten bei 180-200°C Umluft backen. Mit frischem Oregano, Rispen-Cocktailtomaten und CLIFFORD BAY Meersalzflocken servieren.

TIPP DER SALZFEE:

  • Zwiebeln kann man auch vorher in der Pfanne schmoren und als Nester auf die Tomatensauce setzen
  • unbedingt mit Käse abdecken, weil sie schneller verbrennen könnten
  • auch die Champignons kann man vorher knusprig braten, muss aber nicht
  • Tapiokasüße und Sojasauce als Touch in Richtung Teriyaki
  • spielt mit den Aromen und würzt wie es Euch gefällt

Foto copyright Maike Tietjen

GURKENSALAT erfrischend leicht

Gurkensalat so wie ich ihn mag!

ZUBEREITUNG:

  • 1/2 Salatgurke schälen, in dünne Scheiben hobeln

DRESSING:

  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Zitronen-Olivenöl
  • 1 TL Tapioka-Süße
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • frischen Schnittlauch und Dill
  • etwas Pfeffer

TIPP DER SALZFEE:

  • mit Schnittlauch schmeckt der Salat weniger zwiebelig als mit gewürfelten Zwiebeln
  • Tapioka wirkt präbiotisch; es enthält resistente Süße und nährt die schlanken Darmbakterien
  • milden Essig wählen
  • klassisch ist weißer Pfeffer; roter hingegen bringt Farbe in den Salat
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken enthalten viele natürliche Mineralstoffe und Spurenelemente, somit gleichen sie besonders an heißen Tagen den Mineralstoffhaushalt aus

Foto by Maike Tietjen

ARTISCHOCKE – die gesunde Schönheit

Artischocke vor dem Kochen frisieren: mit einer Schere die Spitzen abschneiden. Sogleich in Zitronenwasser legen und garen. Dazu Vinaigrette auf Avocado-Basis:

ZUBEREITUNG:

  • 1 Avocado
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Zitronen-Olivenöl
  • 2 EL Dijon-Senf
  • CLIFFORD BAY Meersalzflocken
  • Pfeffer
  • frischen Schnittlauch, (Estragon, wer hat)
  • Tapioka-Sirup
  • alles pürieren
  • Wasser, um die Konsistenz einzustellen

Foto copyright Maike Tietjen

TRAUMSCHAUM Kicherschnee mit Mandeln und Blaubeeren

SALZFEE KANN AUCH SÜSS

Schaumschläger Kicherschnee, also Aquafaba, das steif geschlagene Abtropfwasser von gekochten Kichererbsen. Mit Hilfe von Sahnesteif und/oder Tapioka-Sirup bleibt der Schaumtraum länger stehen. Den Pfiff gibt der Spritzer Zitronensaft und die zwei Prisen CLIFFORD BAY Meersalzflocken.

TAPIOKA-Sirup aus der Yamswurzel. Fructose- und glutenfrei, präbiotisch. Unsere guten Darmbakterien freuen sich sehr darüber. Ein zuckerarmes Süßungsmittel mit resistentem Dextrin, ein darmgesunder Ballaststoff-Sirup – sogar für Diabetiker geeignet. Der Einfluss auf den Blutzucker- und Insulinspiegel ist nämlich nur gering.

Ideal für Kicherschnee, denn Tapioka-Sirup gibt Halt und gesunde Süße!

ZUBEREITUNG:

  • vor dem Steifschlagen Zitrone und CLIFFORD BAY Meersalzflocken hinzufügen
  • nach dem Steifschlagen süßen (Erytrith in Pulverform, Tapioka-Sirup)
  • aromatisieren (z.B. Bittermandel)
  • gemahlene Mandeln unterheben
  • geröstete Blattmandeln als Topping
  • Blaubeeren oder Granatapfelkerne

Foto copyright Maike Tietjen

CANTALOUPE, der Tiger unter den Melonen

Außen grün-beige Streifen, innen orange-gelbe Leuchtkraft. CANTALOUPE MELONEN reich an verdauungsfördernden Ballaststoffen plus Vitamin C und Betacarotin.

ZUBEREITUNG:

  • Mandeln mahlen
  • mit veganem Kokos-Joghurt vermischen
  • Melonenkerne herauslöffeln
  • in die Höhle den Joghurt füllen
  • ein paar CLIFFORD BAY Meersalzflocken als Geschmacksbooster
  • die Füllung mit Granatapfelkernen umranden
  • mit gerösteten Blattmandeln und Kokoschips garnieren

Foto copyright Maike Tietjen

Papaya Hirse Frühstück mit Mandelmus

Bunt und gesund in den Tag!

  • Hirse kochen und quellen lassen
  • Papaya mit etwas Limettensaft beträufeln
  • 1 EL Leinöl
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL geröstete Blattmandeln
  • Zimt
  • mit dem Crunch der CLIFFORD BAY Meersalzflocken toppen

Foto copyright Maike Tietjen

BUNT UND GESUND Omega 3 Vitamin C Frühstück

Im Kokosjoghurt versteckt sich OMEGA 3 im Doppelpack:

  • frisch gemahlene Leinsamen
  • hochwertiges Algenöl

eiweiß-spaltende Enzyme, Fett abbauend, Immunsystem stärkend, viel VITAMIN C und dazu leberfreundlich:

  • Papaya mit Limettensaft

mineralstoffreicher CRUNCH:

  • ein paar CLIFFORD BAY Meersalzflocken (Magnesium, Kalium, Kalzium, Silizium, Selen, Eisen)
  • frisch gemahlene Mandeln (Kalzium)

VITAMIN  C:

  • Kiwi
  • Mandarine

Foto copyright Maike Tietjen

SCHWARZER RETTICH mit Meersalzflocken

Rauhe Schale, weißer Kern, möchte man sagen. Denn schält man die schwarze Schale ab, erstrahlt der WINTERRETTICH weiß wie Schnee. Wer die kleine, runde Rübe entdeckt, sollte zugreifen. Denn dieses basische Kraftbündel hilft uns durch die dunkle Jahreszeit.

  • wirkt antibakteriell im Atemtrakt
  • wirkt entzündungshemmend (bei Rheuma und vielen stillen Entzündungen im Körper)
  • neutralisiert ein Zuviel an Säuren
  • leitet aus, entgiftet, entschlackt
  • fördert die Gallensaftproduktion und hilft so der Leber beim Entgiftungsprozess
  • unterstützt die Fettverdauung
  • perfekt beim Basenfasten, da er hoch basisch wirkt

Wie jeder Rettich bringt der SCHWARZE RETTICH seine Schärfe mit.  Beim Rohverzehr hilft es, wenn man ihn in dünne Scheiben schneidet und mit CLIFFORD BAY Meersalzflocken gut bestreut. Durch das Salz zieht er einige Minuten Wasser, was ihn fein und mild macht. Durch die Meersalzflocken spart man die Hälfte am Natriumchlorid und bekommt viele wichtige Mineralstoffe sowie Spurenelemente  zusätzlich geschenkt: u.a. Magnesium, Kalium, Kalzium, Selen, Eisen, Silizium.

Foto by Maike Tietjen

ARTISCHOCKE auf Brot

Aus der Serie KÜRBISAUFSTRICH ist dieser gesunde Snack entstanden. Weitere Streiche findest Du über die Suchfunktion: z.B.  LINSEN KOKOS DAL, MANDEL PESTO, PÜREE AUS WURZELMIX, PESTO ROSSO, KAROTTEN SÜSSKARTOFFEL AUFSTRICH. Einfach mal variieren. Die Leber freut sich auf jeden Fall über die Artischocke.

Foto copyright Maike Tietjen

FENCHEL ORANGEN SALAT an Kokosjoghurt und Granatapfelkernen

Knackig frisch, schlank und gesund. FENCHEL und FRUCHT, eine tolle Kombination!

ZUBEREITUNG für 2 Portionen:

  • 1 Fenchelknolle in dünne (!) Scheiben schneiden
  • 1 Apfelsine halbieren
  • 1/2 Apfelsine auspressen für das Dressing und mit Kokosjoghurt verrühren
  • 1/2 Apfelsine in kleine Stücke schneiden
  • etwas Limettensaft
  • etwas Stevia
  • Baharat
  • CLIFFORD BAY  Meersalzflocken
  • geröstete Blattmandeln
  • Granatapfelkerne

Foto copyright Maike Tietjen